Newsarchiv
stern  TOPTHEMA

Ende August wird unser neues Kursprogramm ausgesendet!

Wir haben die letzten Wochen fleißig an unserem neuen Kursprogramm gearbeitet. Anfang September...

17.07.2017

NEU: Newsletter 07/2017

Der aktuelle Newsletter des Physiozentrum hier zum Nachlesen

09.07.2017

Das Physiozentrum für Weiterbildung eröffnet am 15. September 2017 den Standort in Innsbruck!

Einladung zur Eröffnungsfeier

07.07.2017

Herzliche Gratulation zum Abschluss des Maitland Level 3!

Unglaublich wie toll die Stimmung bei unseren Maitland Level

23.06.2017

Einblick in den Masterlehrgang

Unsere beiden Studierenden Stefanie Lindner und Markus Felln

22.05.2017

Wir gratulieren unseren ESP® Sportphysiotherapie AbsolventInnen!

Herzliche Gratulation vom Physiozentrum für Weiterbildung zu

Kurse & Termine


In Kürze startende Kurse

mehr dazu
schließen

Freie Restplätze

mehr dazu
schließen

Kurse nach Berufsgruppen

mehr dazu
schließen
PhysiotherapeutInnen
ErgotherapeutInnen
ÄrztInnen
HeilmasseurInnen
SportwissenschafterInnen
BewegungswissenschafterInnen
SportlehrerInnen
therapeutisch tätige Berufsgruppen
Masseure
Heilpraktiker
OsteopathInnen
StudentIn PT ab dem 5. Semester
Hebammen
PhysiotherapeutInnen, SportwissenschafterInnen, ÄrztInnen und sämtliche Berufsgruppen, die körpertherapeutisch mit Menschen arbeiten
LogopädInnen
medizinische Masseure
PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen, HeilmasseurInnen
ZahnärztInnen
KieferorthopädInnen
SchülerInnen

Kurse in Wien

mehr dazu
schließen

Kurse in Innsbruck

mehr dazu
schließen

Alphabetische Kursliste

mehr dazu
schließen
Kurskalender
mehr dazu
schließen
« vorheriger Monat nächster Monat »

FOI® - Funktionelle Orthonomie und Integration

FOI® - Funktionelle Orthonomie und Integration

Die Basisausbildung der FOI® umfasst die Untersuchung und Behandlung am Bewegungsapparat in einem holistischen Konzept.

Sie ist aber in Theorie und Praxis ganz unterschiedlich im Vergleich zu gängigen manualtherapeutischen und osteopathischen Konzepten.

Für die FOI® ist die Wirbelsäule die zentrale Achse um die sich alles dreht. Sie ist sowohl funktionell als auch nerval die zentrale Schaltstelle und deshalb in fast allen funktionell bedingten Störungen und Schmerzen der erste Ansatz in Befund und Therapie. Das Facettengelenk und seine Mobilität sind aber nicht der erste Ansatz im Befund und Behandlung, sondern die Statik (Stellung im Raum) der einzelnen Wirbel. Die peripheren Gelenke hängen aber direkt mit der Wirbelsäule zusammen.


mehr dazu
schließen

 

Die FOI® geht davon aus, dass der Körper auf eine funktionelle Veränderung (meistens durch ein körperliches oder psychisches Trauma) in seiner Gesamtheit reagiert. Das entstandene Problem muss kompensiert werden und das macht der Körper in den von uns entdeckten  typischen „Ursache-Folge-Ketten“. Deshalb kann ein Schulterschmerz die Folge eines Verhebetraumata am Rücken sein, oder Kopfschmerzen die Folge von einem Distorsionstrauma am Fuß. Die Behandlung sollte sich deshalb auf den gesamten Bewegungsapparat richten. Die Ursache eines Schmerzes ist selten da wo der Schmerz sich tatsächlich befindet. Die Zusammenhänge sind allerdings verblüffend einfach zu untersuchen und zu behandeln.

 

 

Sie lernen die Zusammenhänge in diesen Kompensationsmechanismen zu untersuchen und schnell und nachhaltig zu behandeln. Dazu benutzt die FOI® ein dreidimensionales Denkmodel. Mit diesem Model lassen sich alle Gelenke in einer funktionellen Struktur miteinander in Verbindung bringen. So wird erklärt, warum Kniegelenksprobleme Ursache für z. B. Kopfschmerzen sein können, oder Schulterschmerzen als Folge von einem Distorsionstrauma am Fuß auftreten können.

 

 

 

Was spricht für die Funktionelle Orthonomie und Integration:

 

 

  • Maximal 24 Teilnehmer pro Seminar mit 2 Dozenten
  • kurze intensive Ausbildung an allen Gelenken (3 x 3 Tage/Basisausbildung)
  • präzise und schnelle Diagnostik und Differentialdiagnostik
  • neue und schnelle Behandlungstechniken ohne Kontraindikationen
  • hervorragend ausgebildete Dozenten
  • über 90% ihrer Schmerzpatienten sind mit diesem Konzept schnell und nachhaltig zu behandeln
  • selbst „austherapierten“ PatientInnen können Sie schnell, effektiv und v. a. anhaltend helfen
  • Sie therapieren statt Symptome, die Ursachen von Schmerzen
  • trotz diagnostizierter Arthrose, Bandscheibenvorfall, usw. können Sie Schmerzfreiheit erzielen
  • für die Therapie benötigen Sie nur Ihre Finger und Hände
  • Sie sichern sich ein weiteres sicheres Standbein in Form einer effizienten Schmerztherapie
  • absolut praktisches Seminar (90% Praxis)

 


FOI Aufbaukurs
1710
FOI Aufbaukurs (1710)
09.10.2017 bis 11.10.2017
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
FOI Aufbaukurs A
1807
FOI Aufbaukurs A (1807)
05.07.2018 bis 07.07.2018
459,00 Euro
 
Kursort: WIEN
FOI Aufbaukurs B
1809
FOI Aufbaukurs B (1809)
03.09.2018 bis 05.09.2018
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
FOI Basiskurs Teil 1
1710
FOI Basiskurs Teil 1 (1710)
12.10.2017 bis 14.10.2017
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: FOI Basiskurs Teil 1
IBK 1803
FOI Basiskurs Teil 1 (IBK 1803)
01.03.2018 bis 03.03.2018
495,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
FOI Basiskurs Teil 1
1807
FOI Basiskurs Teil 1 (1807)
02.07.2018 bis 04.07.2018
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
FOI Basiskurs Teil 2
1712
FOI Basiskurs Teil 2 (1712)
08.12.2017 bis 10.12.2017
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: FOI Basiskurs Teil 2
IBK 1805
FOI Basiskurs Teil 2 (IBK 1805)
28.05.2018 bis 30.05.2018
495,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
FOI Basiskurs Teil 2
1808
FOI Basiskurs Teil 2 (1808)
31.08.2018 bis 02.09.2018
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: FOI Basiskurs Teil 3
IBK 1809
FOI Basiskurs Teil 3 (IBK 1809)
27.09.2018 bis 29.09.2018
495,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
FOI Basiskurs Teil 3
1812
FOI Basiskurs Teil 3 (1812)
10.12.2018 bis 11.12.2018
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN
FOI Repetitorium Teil 1 bis 3
1709
FOI Repetitorium Teil 1 bis 3 (1709)
22.09.2017 bis 22.09.2017
180,00 Euro
 
Kursort: WIEN
FOI Repetitorium Teil 1 bis 3
1804
FOI Repetitorium Teil 1 bis 3 (1804)
27.04.2018 bis 27.04.2018
180,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: FOI Spezialkurs
1801
FOI Spezialkurs (1801)
21.01.2018 bis 23.01.2018
495,00 Euro
 
Kursort: WIEN

Weitere Kursinformationen & Uhrzeiten
mehr dazu
schließen

Basiskurs Teil 1

Theoretische Grundlagen, Befund und Therapie an der LWS, Becken, Hüfte, Knie und Fuß, Auf- und absteigende Ursache-Folgeketten, Differentialdiagnostik, Vertiefung spezifischer Krankheitsbilder wie Lumbago, Lumboischialgie, Spondylolisthesis, Hüftschmerzen, funktionelle Knieschmerzen, Inversionstrauma, usw.  

 

Basiskurs Teil 2

Befund und Theorie an der BWS, Schulter, Ellenbogen und Hand, Auf- und absteigende Ursache- Folgeketten, Differentialdiagnostik, Vertiefung spezifischer Krankheitsbilder wie Impingement- Syndrom, Frozen-shoulder, Epicondylitis, Karpaltunnel-Syndrom usw.

 

Basiskurs Teil 3

Befund und Therapie an der HWS, und Kopfgelenke, Differentialdiagnostik, Vertiefung spezifischer Krankheitsbilder wie Schleudertrauma, typische Blockierungen, Kopfschmerzen, Schwindel, usw.

 

Repetitorium Teil 1 bis 3

Wiederholungen der Techniken aus den Basiskursen sind für die TeilnehmerInnen von großem Nutzen. Nach einigen Wochen Erfahrung mit den neuen FOI Techniken können im Repetitorium Probleme gelöst und Fragen geklärt werden. Dies gelingt durch intensive und individuelle Betreuung der TeilnehmerInnen.

Das Repetitorium startet um 14:00 Uhr und endet "Open-End".

 

Aufbaukurs

Wiederholung Basiskurse (insbesondere HWS), Schnelluntersuchung der gesamten WS, Behandlungsstrategie bei komplexer Diagnostik, Differenzialdiagnostik Struktur versus Funktion, Patientendemonstrationen, Dokumentation / arbeiten mit der Vollversion der Software, Privatabrechnung / Marketing

 

NEU: Aufbaukurs ab 2018 2-teilig!

Aufbaukurs Teil A bezieht sich auf die Behandlung von Diaphragma, BWS, HWS und Arm.

Aufbaukurs Teil B bezieht sich auf die Behandlung von Diaphragma, LWS, Becken und Bein.

 

Spezialkurs

Der FOI Spezialkurs baut auf den FOI Aufbaukurs auf.

Dreidimensionale Mobilisationstechniken an der Wirbelsäule, Dreidimensionale Stabilisationstechniken an der Wirbelsäule, Befund- und Behandlungstechniken bei Instabilitätsbeschwerden, Diagnosespezifische Übungsprogramme

 

Zielgruppe

PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, ÄrztInnen, HeilpraktikerInnen

Die Kursteile bauen aufeinander auf.

 

Dozenten

Hans de Jong, Niels Fischer-Demuth, Friedhelm Becker, Marcel Schneider, Kai Neunhäuserer, Evelyne Mosgöller, Robert Büscher


Module & Termine
FOI Aufbaukurs (1710)
1710
09.10.2017
09:00 bis 17:30
10.10.2017
09:00 bis 17:30
11.10.2017
09:00 bis 14:00
FOI Aufbaukurs A (1807)
1807
05.07.2018
09:00 bis 17:30
06.07.2018
09:00 bis 17:30
07.07.2018
09:00 bis 14:00
FOI Aufbaukurs B (1809)
1809
03.09.2018
09:00 bis 17:30
04.09.2018
09:00 bis 17:30
05.09.2018
09:00 bis 14:00
FOI Basiskurs Teil 1 (1710)
1710
12.10.2017
09:00 bis 17:30
13.10.2017
09:00 bis 17:30
14.10.2017
09:00 bis 14:00
NEU: FOI Basiskurs Teil 1 (IBK 1803)
IBK 1803
01.03.2018
09:00 bis 17:30
02.03.2018
09:00 bis 17:30
03.03.2018
09:00 bis 14:00
FOI Basiskurs Teil 1 (1807)
1807
02.07.2018
09:00 bis 17:30
03.07.2018
09:00 bis 17:30
04.07.2018
09:00 bis 14:00
FOI Basiskurs Teil 2 (1712)
1712
08.12.2017
09:00 bis 17:30
09.12.2017
09:00 bis 17:30
10.12.2017
09:00 bis 14:00
NEU: FOI Basiskurs Teil 2 (IBK 1805)
IBK 1805
28.05.2018
09:00 bis 17:30
29.05.2018
09:00 bis 17:30
30.05.2018
09:00 bis 14:00
FOI Basiskurs Teil 2 (1808)
1808
31.08.2018
09:00 bis 17:30
01.09.2018
09:00 bis 17:30
02.09.2018
09:00 bis 14:00
NEU: FOI Basiskurs Teil 3 (IBK 1809)
IBK 1809
27.09.2018
09:00 bis 17:30
28.09.2018
09:00 bis 17:30
29.09.2018
09:00 bis 14:00
FOI Basiskurs Teil 3 (1812)
1812
10.12.2018
09:00 bis 17:30
11.12.2018
09:00 bis 17:30
11.12.2018
09:00 bis 14:00
FOI Repetitorium Teil 1 bis 3 (1709)
1709
22.09.2017
14:00 bis 21:00
FOI Repetitorium Teil 1 bis 3 (1804)
1804
27.04.2018
12:00 bis 19:00
NEU: FOI Spezialkurs (1801)
1801
21.01.2018
09:00 bis 17:30
22.01.2018
09:00 bis 17:30
23.01.2018
09:00 bis 14:00

Video
mehr dazu
schließen

Kursreferentinnen
mehr dazu
schließen
Niels Fischer-Demuth
Niels Fischer-Demuth

PT, Dozent der FOI


AUSBILDUNG & WERDEGANG

Jahrgang: 1974 (verheiratet, 2 Kinder)

 

 

Werdegang:

1996-2000        Heilpraktikerausbildung

1999                   Akupunkturausbildung

2001-2004        Physiotherapie

2004-2005        Strukturelle Osteopathie und Chiropraktik n. Ackermann

Seit 2005           FOI

Seit 2008           Dozent der FOI

 

Osteopathie in Ausbildung: International Academy of Osteopathie D / CH

Tätig in eigener Praxis

Hans de Jong
Hans de Jong

PT, Dozent der FOI


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 

 

 

Geboren 29.10.1959 in Opmeer, Niederlande

 

Kurse:

Funktionellen Orthonomie und Integration®.

(Begründer und Hauptdozent)

 

Ausbildung:

1979 - 83           Physiotherapieausbildung Bachelor (FH)in Deventer (NL)

1985 - 87           Manuelle Therapie nach Marsmann (NL)

1986 - 88           Cyriax- Ausbildung (Antwerpen, Belgien)

1988 - 90           DGMM (manuelle Therapie nach Kaltenborn)

1991 - 92           Orthomanipulation nach Sickesz (NL)

1994 - 98           Osteopathie

Seit 1993           Dozent der FOI®

2004                   Chiropraxie nach Ackermann (Sweden)

 

Beruflicher Werdegang

1983 - 1985      Spezialkrankenhaus für M. Parkinson  Elenaklinik Kassel

1985 - 1988      Elisabethkrankenhaus Kassel

Seit 1988           Eigene Privatpraxis Meppen (D)

Seit 1993           Dozent der FOI®

Friedhelm Becker
Friedhelm Becker

PT, Heilpraktiker


AUSBILDUNG & WERDEGANG

Begründer und Hauptdozent der Kursreihe Funktionelle Orthonomie und Integration®

verheiratet, 2 Kinder

 

Ausbildung:

1994-1996 Manuelle Therapie

1995-1999 Osteopathie

2000-2004 Dozent am Ackermann College Stockholm

seit 2004 Dozent für Funktionelle Orthonomie und Integration

 

Beruflicher Werdegang

1991-1994 Physiotherapeut

1998 Heilpraktiker

 

seit 1997 Praxis für Naturheilkunde und Funktionelle Osteopathie

Marcel Schneider
Marcel Schneider


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 Jahrgang 1979 – verheiratet 1 Kind

  1. Physiotherapie 2001-2004
  2. Manuelle Lymphdrainage 2004
  3. Sportphysiotherapie ESP 2004-2006
  4. FOI seit 2008
  5. CMD 2009
  6. Diverse Osteopathie Vorträge ohne Nostrifikation
  7. Assistenzdozent seit 2012
  8. Selbstständig tätig in eigener Praxis

Kontaktdaten

 

Konsumstrasse 6 

6973 Höchst

Vlbg/Austria

marcel@physioschneider.at

0043 650 6600979

 

www.physioschneider.at

Kai Neunhäuserer
Kai Neunhäuserer


AUSBILDUNG & WERDEGANG

Jahrgang 1979 – verheiratet, 1 Kind

Physiotherapeut seit 2003

Selbstständig und eigene Praxis seit 2005

Touch for Health (Kinesiologie) 2001

Manuelle Lymphdrainage 2004

Sportphysiotherapie 2004 bis 2005

Golf-Physio-Trainer 2006

Klinische Psycho-Neuro-Immunologie (kPNI) ohne Diplom 2006 bis 2007

Diverse Kongresse / Veranstaltungen für Lifestyle und Ernährung

FOI seit 2012

FOI Dozent seit 2013

Robert Büscher
Robert Büscher


AUSBILDUNG & WERDEGANG

·        Jahrgang 1972, verheiratet 2 Kinder

·        Physiotherapeut seit 1995

·        sektoraler Heilpraktiker

·        Eigene Praxis seit 2005

·        Maitland-Konzept 1996 bis 1998

·        Sportphysiotherapie 1997

·        Bobath-Konzept 1999

·        Myofasciale Release nach Dr. Rasev 2001

·        Ackermann-Konzept 2002

·        FOI 2006

·        RRS 2008

·        Viscerale Osteopathie 2009

Evelyne Mosgöller
Evelyne Mosgöller


AUSBILDUNG & WERDEGANG

Werdegang:

·        Jahrgang: 1975, verheiratet, 1 Kind

·        Physiotherapeutin seit 1999, eigene Praxis seit 2006

·        Sportphysiotherapie DFZ 2001-2002

·        Cranio Sacrale Therapie 2006-2007

·        Viszerale Therapie 2007-2009

·        FOI seit 2014, FOI Assistenzdozentin seit 2016

Kontaktdaten:

·        Evelyne Mosgöller, Lerchenweg 7, 3631 Ottenschlag

·        Mobil: 0676/9394990

·        E-Mail: praxis@evelynemosgoeller.at

·        Homepage: www.evelynemosgoeller.at


Kontaktdaten
mehr dazu
schließen

Sollten Sie zu unseren Kursen noch Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel.: +43 1 33 44 241
E-Mail: office@physio-zentrum.at


Service
mehr dazu
schließen

FOI® Basiskurs Teil 1,2,3, Aufbaukurs A, B:  Pro Kursteil 25 Einheiten á 45 Minuten

 

 

Weitere Informationen unter http://www.funktionelle-integration.de/