Newsarchiv
stern  TOPTHEMA

Guten Start ins neue Jahr 2018!

Erfolgreiche reZertifizierung nach Ö-Cert und Cert NÖ!

11.12.2017

NEU: Newsletter 12/2017

Der aktuelle Newsletter des Physiozentrum hier zum Nachlesen

24.11.2017

Impressionen aus Innsbruck

Der Kursbetrieb in Innsbruck ist in vollem Gange.

27.09.2017

15 Jahre Physiozentrum - Prämierung besonderer Projekte

Am 29. September 2017 zeichnete das Physiozentrum für Weiter

19.09.2017

Das Physiozentrum für Weiterbildung in Innsbruck ist eröffnet!

Wir danken allen für das großartige Eröffnungsfest und start

04.08.2017

Das neue Kursprogramm ist da!!!

Das Kursjahr 2017/2018 steht bei uns im Zeichen der Vielfalt

Kurse & Termine


In Kürze startende Kurse

mehr dazu
schließen

Freie Restplätze

mehr dazu
schließen

Kurse nach Berufsgruppen

mehr dazu
schließen
PhysiotherapeutInnen
StudentIn PT ab dem 5. Semester
PhysiotherapeutInnen, SportwissenschafterInnen, ÄrztInnen und sämtliche Berufsgruppen, die körpertherapeutisch mit Menschen arbeiten
ErgotherapeutInnen
ÄrztInnen
HeilmasseurInnen
Hebammen
LogopädInnen
Masseure
therapeutisch tätige Berufsgruppen
Heilpraktiker
medizinische Masseure
SchülerInnen
OsteopathInnen
ZahnärztInnen
PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen, HeilmasseurInnen
SportwissenschafterInnen
BewegungswissenschafterInnen
SportlehrerInnen
KieferorthopädInnen

Kurse in Wien

mehr dazu
schließen

Kurse in Innsbruck

mehr dazu
schließen

Alphabetische Kursliste

mehr dazu
schließen
Kurskalender
mehr dazu
schließen
« vorheriger Monat nächster Monat »

Therapieband - Funktionelles Training mit dem elastischen Therapieband

Therapieband - Funktionelles Training mit dem elastischen Therapieband

Es geht um das »kleinste Fitnessstudio der Welt« - das elastische Therapieband. Bei richtigem Einsatz (korrekter Ausgangsstellung und Dosierung, sowie funktionell sinnvoller Zugrichtung) ist damit weit mehr möglich als reines Kraft- bzw. Widerstandstraining.

Wir optimieren mittels Bandeinsatz die Beweglichkeit und beseitigen neuromuskuläre Bremseffekte.

Jede/r Teilnehmer/in wird es an sich selbst spüren: unmittelbar nach bestimmten Übungen stellt sich ein Gefühl der Leichtigkeit und der erleichterten aufrechten Haltung ein. Nicht das klassische Muskeltraining mittels einachsiger Übungen zur Annäherung von Ansatz und Ursprung, sondern die Aktivierung von Muskelketten ist die Domäne der Therapiebänder.
Einsetzbar als Richtungsgeber, zur Bewegungsführung, zur Unterstützung oder auch gezielten Irritation von Haltung und Bewegung, als Traktionsgerät, körpernahe oder externe Zugrichtung,
stark (Stabilisation) oder schwach (Bewegung), zielorientiert/sportspezifisch oder für Ausgleich und Entlastung, Automatisierung und Harmonisierung von Bewegungsabläufen


mehr dazu
schließen

Zielgruppe: PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, SportlehrerInnen, SportwissenschafterInnen

 

Sowohl im Verein, in Klinik, Praxis oder beim Hausbesuch: ein Trainingsgerät, das in Prävention, Therapie und Rehabilitation seinen festen Platz haben sollte!

 

 

  • Völlig neuartige Einsatzmöglichkeiten in Therapie und Training
  • Fascial-muskuläre Ketten erreichen
  • Sofortige Wirkung erzielen
  • Vielfach kombinierbar
  • Übungsfotos für Praxis und zuhause

NEU: Therapieband
IBK 1804
Therapieband (IBK 1804)
07.04.2018 bis 08.04.2018
290,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
Therapieband
1810
Therapieband (1810)
06.10.2018 bis 07.10.2018
290,00 Euro
 
Kursort: WIEN

Weitere Kursinformationen & Uhrzeiten
mehr dazu
schließen

Gesamt 14 Einheiten zu 45 min.


Module & Termine
NEU: Therapieband (IBK 1804)
IBK 1804
07.04.2018
09:00 bis 17:00
08.04.2018
09:00 bis 16:00
Therapieband (1810)
1810
06.10.2018
09:00 bis 17:00
07.10.2018
09:00 bis 16:00

Kursreferentinnen
mehr dazu
schließen
Markus Martin
Markus Martin

PT, Instruktor Brügger-Technik


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 

 

 

Aus- und Weiterbildungen:

1982                Staatsexamen Krankengymnastik

1983-1985     Ausbildung in Nichtoperative Therapie nach

                         J. Cyriax (Bremen)

1987                Ausbildung zum Isokinetik-Trainer

1992                Diplom "Dr. Brügger-Therapie" zur Behandlung der

                         Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates

1993                Ausbildung PNT-Minitrampolintherapie nach W. Placht

1994                Rückenschulleiter-Ausbildung

1998                Beginn der Aneignung osteopathischer Techniken

2001                Ausbildung in CranioSacral-Therapie am Upledger-Institut

2003                Ausbildung in Viszeraler Manipulation (zur Behandlung der

                         Organe des Bauchraumes)

2004                Ausbildung in Viszeraler Manipulation (zur Behandlung der

                         Organe des kleinen Beckens)

 

 

Berufliche Tätigkeit:

1983-1985           Tätig in der Neurologischen Abteilung der

                               Schlosspark-Klinik Berlin

1985-1987           Ambulante Krankengymnastik im Hause der Patienten

1987-1996           Tätig in Berliner Therapiezentrum mit

                               Schwerpunkt: orthopädische/chirurgische Nachbehandlung

                               und Versorgung von Sportverletzungen (Fuß-, Hand-, Basket-

                               und Volleyball, Hockey, American Football, Skiunfälle)

 

  • Assistenz bei Rekonvaleszenz-Programm-Erstellung für Sportler

1993                      Assistenz Brüggertherapie-Ausbildung (WZFB-Konzept) 

                                (Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart)

1994                      Entwicklung Rückenschulkurs-Minitrampolin entlang

                                       PNT-Konzept Leitung von orthopädisch, präventiven

                                       Rückenschulen

 

  • Aufnahme der Instruktorentätigkeit
  • Brüggertherapie-Ausbildung

 

1996                      Beginn der Ausbildertätigkeit "Funktionelles Training mit dem

                                Therapieband" für Therapeuten

1997                      Entwicklung von BM-Balance - Ganzheitliches

                                Behandlungskonzept

                                für Blase, Beckenboden und Prostata

1999                      Forschungsbeginn: Myofeedback-Technik bei

                               Harninkontinenz

2000                      Entwicklung der Nachbehandlung Epiduraler-Therapie nach

                                Racz

                                unter Einsatz der PNT-Minitrampolin-Technik

2002                      Ausarbeitung des Sturzprophylaxe-Screenings für Senioren

2003                      Präsentation beim "Tag der offenen Tür" im Krankenhaus

                                Berlin-Waldfriede

2003-2006            Betreuung der Standardformation des TC Blau-Weiss Berlin

                                in der 1.+2. Bundesliga

2004                      Gründung des Vereins "Vereinigung der Rückenschulleiter 

                                nach Dr. Brügger" VRB e.V.

 

2005                      Funktionsanalyse und Anleitung zur Mobilitätsoptimierung der

                                Spitzentanzpaare im Auftrag des

                                Berliner Landestanzsportverbandes

Studie zur aufrechten Körperhaltung mit Hilfe der MediMouse®

 

2006                      Umzug von Berlin nach Wien und Erhalt der Zulassung zur

                                Berufsausübung durch das Österreichische

                                Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

 

  • Teilnahme an der Studie des VOR-WZFB in  Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Saarbrücken und dem Gesundheitsstudio Vitalite: "Zur Effektivität der  Rückenschule nach Dr. Brügger"
  • Vergleichsuntersuchung mittels computergestützter Wirbelsäulenmessung von aufrechter thorako-lumbaler Lordose gegenüber schlaffer Standposition mit  vermeintlicher Hyperlordose

 

2007                      Aufbau von "impuls - Physiotherapie und Naturheilverfahren"

                                in Wien

2009                      Aufbau von "medimpuls - Zentrum für Diagnostik,

                               Therapie und Training"

 

 

Entwicklung eines Aufwärm- und Ausgleichstrainings für Turniertänzer


Kontaktdaten
mehr dazu
schließen

Sollten Sie zu unseren Kursen noch Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel.: +43 1 33 44 241
E-Mail: office@physio-zentrum.at


Service
mehr dazu
schließen

Bitte Sportbekleidung mitnehmen!

 

 

14 Einheiten à 45 Minuten.