Die Herzratenvariabilität in der Physiotherapie

HERZRATENVARIABILITÄT - EIN BILDGEBENDES VERFAHREN FÜR DIE BIOPSYCHOSOZIALE PATIENTENBETREUUNG
Zielgruppe
  • Ergotherapeut*innen
  • Masseur*innen
  • Physiotherapeut*innen
  • Sportwissenschafter*innen
  • Student*innen PT ab dem 5. Semester
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren (Öffnet in einem neuen Tab oder Fenster)

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW8tY29udGFpbmVyIj48ZGl2IGNsYXNzPSJ2aWRlby1jb250YWluZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IkRpZSBIZXJ6cmF0ZW52YXJpYWJpbGl0w6R0IGluIGRlciBQaHlzaW90aGVyYXBpZSAtIE1hdHRoaWFzIEthbG1yaW5nIiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC93bWVMa0FIWDRlUT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZhbXA7cmVsPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+CjwvZGl2Pgo8L2Rpdj4=

Dieser Kurs gibt eine Übersicht über die Herausforderung der Integration des psychosozialen Segments aus dem biopsychosozialen Spektrum im Kontext zur physiotherapeutischen Behandlungsstrategie bei muskuloskelettalen Beschwerden. Dabei werden die Möglichkeiten der Herzratenvariabilität (HRV) als unterstützendes Messverfahren hierfür beschrieben.

Fortbildungseinheiten
Für den Kurs „Die Herzratenvariabilität in der Physiotherapie“ erhalten Sie 2 FE zu je 45 Minuten.

Referent:innen

  • Kalmring, Matthias, MSc, PT