Kurse & Termine

Filtern nach

Filter

Jahr

Kursort

Berufsgruppen

Psychosomatik aus der Sicht der TCM

Der Geist lenkt das Qi, heißt es in der TCM. Gemeint ist damit, dass sich jede Emotion sofort körperlich zeigt und unser Denken darüber den weiteren Verlauf bestimmt. Auch der Heilungsprozess ist von dieser inneren Einstellung betroffen.

 

Der Kurs Psychosomatik blickt tiefgründig hinter die Kulissen von Gesundheit und Krankheitsbildern. Dabei begeben wir uns zuerst in eine neutrale wertschätzende und beobachtende Rolle, um auf therapeutisch-begleitender Ebene ganz spezifisch auf der Körper-, Bewusstseins-und Unterbewusstseins-Ebene Veränderungen anzubieten. Die Betroffenen haben dadurch die Möglichkeit eigene Blockaden zu lösen, sich selbst neu zu finden und die Erkrankung als Wegbereiter zu sehen.

 

ZIELGRUPPE

PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, MasseurInnen, HeilmasseurInnen


TCM ist in erster Linie Lebenseinstellung, Lebensführung und Bewusstseins Schulung.

 

Im Kurs setzen sich die TeilnehmerInnen mit der Wirkung von Ventilationsmethoden, Körperübungen, Klopftechniken, psychisch wirksamen Akupunkturpunkten, Farben und inneren Visualisierungsmethoden auseinander. Die zeichnerische Darstellung des Problems führt PatientInnen zu einer anderen Sicht auf die Dinge und zu Lösungsmöglichkeiten.

 

TherapeutInnen lernen, den Zusammenhang von Emotionen und körperlichen Konsequenzen in der fünf Elemente Lehre der TCM zu erkennen und deren Wirkung auf Gelenke, Sehnen, Muskeln und Organe zu befunden und gezielt zu behandeln.

 

 

Kursinhalte:

 

· Emotionen und körperliche Zusammenhänge der fünf Elemente

· körperliche Konsequenzen von Angst, Ärger, Freude, Sorge, Trauer

· Wirkung auf Gelenke, Sehnen, Muskeln und Organe

· Ventilationsmethoden und Umgang mit den einzelnen Emotionen

· Körperübungen, heilende Laute, Atem und Klopftechniken

· Akupunkturpunkte

· Zeichnerische Darstellung der Problemsituation

· Lösungsansätze und Ressourcensuche

· Farben in der Therapie

· Prozesserkennung und Lösungsansätze für den Patienten

 

 

 

Für den Kurs Psychosomatik aus Sicht der TCM erhalten Sie 16 Fortbildungspunkte.


Hans
Kapek
, Heilpraktiker, Heilmasseur, Kursleiter für TCM und naturbezogene Gesundheitskultur

 

 

Ausbildung und Werdegang

Hans Kapek ist  Heilmasseur und gewerblicher Masseur, Physiopraktiker, Tuina-Therapeut, Gestaltpädagoge, Heilpraktiker und Trainer in Deutschland und Österreich. Zudem absolvierte er die Ausbildung "Lymphdrainage" an der Dr. Vodder Schule in Wlachsee.

Zwischen 1994 und 1999 leitete er die Physikalische Abteilung im Ambulatorium für Sportmedizin Dr. Karl Watschinger in Kaprun.

Nach 2000 war er als selbstständiger Masseur und Referent tätig. Zudem gründete er das AWEN Lehrinstitut und arbeitete als Referent für die Wifi Salzburg im Bereich Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung für Masseure. Weitere Tätigkeiten  als Referent: für das Hebammengremium NÖ und das  Physiozentrum für Weiterbilung GmbH sowie Kubus Innsbruck


Facebook    Instagram
Psychosomatik aus Sicht der TCMIBK 1903

Psychosomatik aus Sicht der TCM
02.03.2019 bis 03.03.2019


€ 270,00
Kursort: Innsbruck
Module & Beginnzeiten
Psychosomatik aus Sicht der TCMIBK 1903

02.03.2019

03.03.2019

 

ReferentInnen

Hans Kapek

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

Psychosomatik aus Sicht der TCM1909

Psychosomatik aus Sicht der TCM
28.09.2019 bis 29.09.2019


€ 270,00
Kursort: Wien
Module & Beginnzeiten
Psychosomatik aus Sicht der TCM1909

28.09.2019

29.09.2019

 

ReferentInnen

Hans Kapek

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr