Newsarchiv
stern  TOPTHEMA

Physiotherapeutischer Fachvortrag

29. November 2018 um 19:00 Uhr in Innsbruck

09.11.2018

Save the date – MSc in Advanced Physiotherapy & Management

Aus Sicht der Advanced Physiotherapy, gehören aktive Rehabil

30.10.2018

NEU: Newsletter 11/2018

Unser Herbst-Newsletter ist da!

15.10.2018

Wir sind nun auch auf INSTAGRAM

Wir haben unseren Social Media Auftritt erweitert und sind n

05.10.2018

Bildungsgeld update Tirol

Förderprogramm – einfach Förderung beantragen!

01.10.2018

Herzlich Willkommen im Masterlehrgang!

Wir begrüßen 16 neue Studierende im Masterlehrgang MSc Advan

Kurse & Termine


In Kürze startende Kurse

mehr dazu
schließen

Freie Restplätze

mehr dazu
schließen

Kurse nach Berufsgruppen

mehr dazu
schließen
PhysiotherapeutInnen
ErgotherapeutInnen
ÄrztInnen
HeilmasseurInnen
LogopädInnen
Hebammen
MasseurInnen
therapeutisch tätige Berufsgruppen
StudentIn PT ab dem 5. Semester
Heilpraktiker
PhysiotherapeutInnen, SportwissenschafterInnen, ÄrztInnen und sämtliche Berufsgruppen, die körpertherapeutisch mit Menschen arbeiten
SportwissenschafterInnen
BewegungswissenschafterInnen
OsteopathInnen
SportlehrerInnen
TrainerInnen
ZahnärztInnen
medizinische MasseurInnen
PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen, HeilmasseurInnen
SchülerInnen
KieferorthopädInnen

Kurse in Wien

mehr dazu
schließen

Kurse in Innsbruck

mehr dazu
schließen

Alphabetische Kursliste

mehr dazu
schließen
Kurskalender
mehr dazu
schließen
« vorheriger Monat nächster Monat »

CranioSacral Therapie® nach Upledger

CranioSacral Therapie® nach Upledger

Behandlung des Fasziensystems und des CranioSacralen Systems

 

Upledger CST ist eine Methode zur Entspannung des CranioSacralen Systems. Umliegendes Bindegewebe und Faszie nehmen Einfluss auf dieses System. Gezielte Zug- und Drucktechniken sorgen für einen Spannungsausgleich in der Ganzkörperfaszie und dem CranioSacralen System.

 

Anwendungsgebiete des Konzeptes:

 

·        Funktionseinschränkungen und Schmerzen im Bewegungsapparat

·        Kopfschmerz, Migräne

·        Konzentrations- und Lernschwierigkeiten

·        Entwicklungsverzögerung

·        Orale Dysfunktionen (myofunktionelle Dysfunktionen, Dysgnathien)

·        Funktionsstörungen Innerer Organe (u.a. COPD, Verdauungsprobleme)

·        Funktionsstörungen des Hormonsystems

·        Immunschwäche, Allergien

·        Überlastung, Erschöpfung, burn out

·        Gesundheitsvorsorge

·        Palliativ care

 

Kursaufbau:

·        CST I Basisseminar

·        CST II Aufbauseminar

·        CST III Gewebeentspannung und therapeutisches Positionieren

·        CST IV SomatoEmotionale Entspannung

·        NEU: Dialog I

 

 

 


mehr dazu
schließen

CranioSacral Therapie I

Nach dem Kurs kennen die TeilnehmerInnen die theoretischen Grundlagen der Upledger CranioSacral Therapie, haben ein Gefühl für Gewebsspannung und -entspannung sowie für die Qualitäten des CranioSacralen Rhythmus entwickelt und die Techniken des Basisprogramms zur unmittelbaren Anwendung in der Praxis erlernt.

 

Inhalte:

In der CranioSacral Therapie (CST) vermitteln die Gewebsspannung und der CranioSacrale Rhythmus (CSR) den maßgeblichen Eindruck über den Spannungszustand des CranioSacralen Systems (CSS).

·        Überblick über die historische Entwicklung der CranioSacral Therapie

·        Anatomie, Physiologie und Dysfunktionen des CranioSacralen Systems und CranioSacraler Rhythmus

·        Übungen zur Verfeinerung der eigenen Palpationsfähigkeit

·        CranioSacraler Rhythmus und Gewebespannung

·        Faszien, Gewebespannung, Behandlung des CranioSacralen Systems

·        Indikationen, Grenzen, Kontraindikationen

·        therapeutische Grundhaltung

·        10-Schritte-Programm

 

In den praktischen Einheiten liegt das Hauptaugenmerk auf der Verfeinerung der Palpationsfähigkeiten, der sorgfältigen Befundung von Gewebe und CranioSacralem Rhythmus und auf der korrekten Anwendung der Techniken.

 

CranioSacral Therapie II (Voraussetzung ist CranioSacral Therapie I)

Nach dem Kurs können die Kursteilnehmer die

Dysfunktionen der Schädelbasis nach W.G. Sutherland und John E. Upledger sowie die Dysfunktionen des Gesichtsschädels und des Kausystems befunden und behandeln und in das 10-Schritte-Programm integrieren.

Die Befundungs- und Behandlungsmöglichkeiten werden um das Fasziengleiten, die Energiezyste, das sensibilisiertes Segment und das Teilkörperentwirren (unwinding) erweitert.

Die TN sind nun in der Lage, den ganzen Körper im Sinne der Upledger CST zu befunden und zu behandeln.

 

Inhalte:

Im Kurs CranioSacral Therapie II (CST II) wird das 10 Schritte-Programm um die Techniken an der cranialen Basis, im Gesichtsschädelbereich und um die Befundung des CranioSacralen Systems (CSS) erweitert, sowie ihre Anwendung bei Erwachsenen und Kindern erklärt. Das allgemeine Fasziensystem wird mittels Lokal- und Teilkörperentwirren behandelt.

·        Evaluieren und Behandeln der Dysfunktionen der Schädelbasis nach Dr. W.G. Sutherland und Dr. John E. Upledger

·        Evaluieren und Behandeln der Dysfunktionen des Gesichtsschädels - Teil1

·        Einführung in das energetische System – Felder- Energiezyste und SomatoEmotionale Entspannung

·        Evaluation und Behandlung des gesamten Körpers (Faszien und Dura)

·        Körperachsen und Faszienzüge befunden und behandeln

·        das Therapeutenbild in der Philosophie von Dr. John E. Upledger

·        ein Ganzheitliches Konzept praktisch und theroretisch begreifen

 

CranioSacral Therapie III (Voraussetzung ist CranioSacral Therapie II)

Nach diesem Kurs haben die KursteilnehmerInnen Sicherheit in der Befundung des CranioSacralen Systems (CSS) mit Hilfe von CSR, Faszienspannung, sensibilisierten Segmenten, Energiezysten und dem Vektorensystem entwickelt, können die Techniken des „unwinding“ situationsgerecht in der Praxis einsetzen, haben ein Verständnis für die strukturellen, emotionalen und energetischen Reaktionsmuster des Gewebes entwickelt und können den Organismus in seinen Ausdrucksmöglichkeiten unterstützen.

 

Inhalte:

Ausgehend von einer erweiterten Befunderhebung des Faszien- und CranioSacralen Systems werden das Kausystem( Zygomata, Maxilla, Vomer, Palatine), sensibilisierte Segmente, Energiezysten und das Vektorensystem befundet und behandelt und der Organismus in seinen Ausdrucksmöglichkeiten unterstützt.

Der Fokus dieses Kurses liegt auf dem Erkennen und Behandeln von strukturellen, emotionalen und energetischen Mustern des Gewebes. Dieses Seminar beinhaltet kleinräumige und großräumige Behandlungstechniken – Unwinding – für die periphere und zentrale Faszie des CranioSacralen Systems.

·        Evaluieren und Behandeln der Dysfunktionen des Gesichtsschädels (Teil 2)

·        erweiterte Befunderhebung und Behandlung (Körperachsen, Energiezyste, Sensibilisiertes Segment, Listening – die Sprache des Gewebes verstehen, Vektoren, Ausdrucksweg)

·        funktionelle Reaktionsmuster des Gewebes

·        kleinräumiges und großräumiges Behandeln der Körperfaszien (unwinding); periphere Faszien (Gelenke, Extremitäten, Körperquerstrukturen, Gesichtsschädel und ihre faszialen Verbindungen); zentrale Faszie (spinale und craniale Dura)

·        Einführung in die SomatoEmotionale Entspannung

 

 

CranioSacral Therapie IV (Voraussetzung ist CranioSacral Therapie III + Dialog I)

CST IV – SomatoEmotionale Entspannung. Verkörperte Emotionen auffinden, verstehen und aus dem Gewebe lösen

„Belastetes Gewebe“ wahrnehmen und mittels körperlich - struktureller, energetischer wie auch dialogischer Techniken lösen und die Fließkräfte mittels therapeutischer Interventionen begünstigen. Ganzheitliche Aspekte der regenerativen Kräfte wahrnehmen und in das Therapeutische Begleiten integrieren

Wenn Erlebtes und starke Emotionen nicht verarbeitet und integriert werden, können sich Läsionen und Energiezysten bilden. In der Folge stagniert die Bewegung von Informationen und Körpersäften. Durch Berührung werden signifikante Reaktionen des Gewebes aufgenommen. Ausgewählte strukturelle, energetische oder dialogische Techniken unterstützen die Lösung emotionaler Speicher.  

 

Inhalte:

KursteilnehmerInnen erlernen spezielle Reaktionsmuster der Gewebe erkennen und damit zu arbeiten. Sie können die erlernten Werkzeuge situationsbezogen einsetzen um Läsionen auf strukturellem, energetischen oder emotionalen Wege aus dem Gewebe zu lösen. Sie werden im Umgang mit inneren Bildern und unterschiedlichen Heilungswegen vertraut.

·        Innere Bilder, Inneres Wissen

·        Ressourcenarbeit

·        Stagnation und „im Fluss sein“

·        Arcing, Unwinding, Therapeutisches Positionieren

·        Dialogisch begleitete Körperarbeit

·        Biologische Prozesse

·        Integration

·        Klinische Anwendung in der Praxis

 

NEU: Dialog I (Voraussetzung für den CranioSacral Therapie IV)

Dialog ist im Umgang mit den KlientInnen in vielen Bereichen der wertvolle Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung. Einen lösungsorientierten und patientenindividuellen therapeutischen Rahmen schaffen können, eröffnet neue Perspektiven für die Heilung.

 

Kursziel:

wertvolle und effiziente Tools für das Gespräch mit PatientInnen, empathisch Anliegen erkennen und Behandlungen lösungs- und ressourcenorientiert gestalten.

 

Bitte Kursskripten CST I, II,III und Behandlungsaufträge aus CST III (Protokolle) ausgefüllt in den Kurs mitbringen!

 


NEU: CST II
IBK 1810
CST II Teil 1 (IBK 1810)
08.10.2018 bis 10.10.2018
CST II Teil 2 (IBK 1810)
19.11.2018 bis 20.11.2018
675,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
bereits begonnen
NEU: CST II
1810
CST II Teil 1 (1810)
24.10.2018 bis 26.10.2018
CST II Teil 2 (1810)
16.11.2018 bis 17.11.2018
675,00 Euro
 
Kursort: WIEN
bereits begonnen
AUSGEBUCHT - BITTE IN WARTELISTE EINTRAGEN
NEU: CST I
1901
CST I Teil 1 (1901)
07.01.2019 bis 09.01.2019
CST I Teil 2 (1901)
04.03.2019 bis 06.03.2019
810,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: CST I
IBK 1904
CST I Teil 1 (IBK 1904)
11.04.2019 bis 13.04.2019
CST I Teil 2 (IBK 1904)
27.05.2019 bis 29.05.2019
810,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
NEU: CST III
1905
CST III (1905)
20.05.2019 bis 23.05.2019
540,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: CST III
IBK 1906
CST III (IBK 1906)
03.06.2019 bis 06.06.2019
540,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
NEU: Anatomie
IBK 1906
Anatomie (IBK 1906)
14.06.2019 bis 15.06.2019
392,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
NEU: CST II
1910
CST II Teil 1 (1910)
14.10.2019 bis 16.10.2019
CST II Teil 2 (1910)
16.11.2019 bis 17.11.2019
675,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: CST II
IBK 1911
CST II Teil I (IBK 1911)
06.11.2019 bis 08.11.2019
CST II Teil II (IBK 1911)
02.12.2019 bis 03.12.2019
675,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
NEU: CST III
2002
CST III (2002)
17.02.2020 bis 20.02.2020
540,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: Dialog I
2003
Dialog I (2003)
09.03.2020 bis 11.03.2020
435,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: CST IV
2010
CST IV (2010)
19.10.2020 bis 23.10.2020
675,00 Euro
 
Kursort: WIEN

Weitere Kursinformationen & Uhrzeiten
mehr dazu
schließen

Nach der Basisausbildung CST I - CST III kann das Examen CST A/ Certified CranioSacral Therapy Techniques Practitioner® absolviert werden.

 

Zielgruppen

 

Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Ärzte, Zahnärzte, Hebammen, Masseure (Heilmasseure, medizinische Masseure, gewerbliche Masseure), Heilpraktiker.

 

Fachliteratur:

 

·        John E. Upledger, Jon D. Vredevoogd, Lehrbuch der CranioSacralen Therapie I, Haug

·        John E. Upledger, Auf den inneren Arzt hören, Heine

·        F.-H.Netter, Atlas der Anatomie des Menschen, Urban & Fischer

 

 

Ausbildung in osteopathischer Therapie und Heilkunde:

 

TeilnehmerInnen des Cranial Moduls (CST I - VI) können für die Ausbildung in osteopathischer Therapie und Heilkunde bereits nach dem VM V (und umgekehrt) zu VM Homework und Integration und Prüfung antreten.

Mehr Informationen dazu direkt über die Homepage des Osteopathie-Instituts!

Der Prüfungsweg ist freiwillig. Nach erfolgreicher Zertifikation kann die Bezeichnung "zertifiziert in Osteopathie" der Berufsbezeichnung hinzugefügt werden. Die Kursreihen Upledger - CranioSacral Therapie und Barral - Viszerale Manipulation UlÖ werden für das Curriculum Osteopathie angerechnet.


Module & Termine
NEU: CST II Teil 1 (IBK 1810)
IBK 1810
08.10.2018
09:00 bis 18:30
09.10.2018
09:00 bis 18:30
10.10.2018
09:00 bis 15:30
NEU: CST II Teil 2 (IBK 1810)
IBK 1810
19.11.2018
09:00 bis 18:30
20.11.2018
09:00 bis 15:30
NEU: CST II Teil 1 (1810)
1810
24.10.2018
09:00 bis 18:30
25.10.2018
09:00 bis 18:30
26.10.2018
09:00 bis 15:30
NEU: CST II Teil 2 (1810)
1810
16.11.2018
09:00 bis 18:30
17.11.2018
09:00 bis 15:30
NEU: CST I Teil 1 (1901)
1901
07.01.2019
09:00 bis 18:30
08.01.2019
09:00 bis 18:30
09.01.2019
09:00 bis 15:30
NEU: CST I Teil 2 (1901)
1901
04.03.2019
09:00 bis 18:30
05.03.2019
09:00 bis 18:30
06.03.2019
09:00 bis 15:30
NEU: CST I Teil 1 (IBK 1904)
IBK 1904
11.04.2019
09:00 bis 18:30
12.04.2019
09:00 bis 18:30
13.04.2019
09:00 bis 15:30
NEU: CST I Teil 2 (IBK 1904)
IBK 1904
27.05.2019
09:00 bis 18:30
28.05.2019
09:00 bis 18:30
29.05.2019
09:00 bis 15:30
NEU: CST III (1905)
1905
20.05.2019
09:00 bis 18:00
21.05.2019
09:00 bis 18:00
22.05.2019
09:00 bis 18:00
23.05.2019
09:00 bis 17:00
NEU: CST III (IBK 1906)
IBK 1906
03.06.2019
09:00 bis 18:00
04.06.2019
09:00 bis 18:00
05.06.2019
09:00 bis 18:00
06.06.2019
09:00 bis 17:00
NEU: Anatomie (IBK 1906)
IBK 1906
14.06.2019
09:00 bis 17:00
15.06.2019
09:00 bis 17:00
NEU: CST II Teil 1 (1910)
1910
14.10.2019
09:00 bis 18:00
15.10.2019
09:00 bis 18:00
16.10.2019
09:00 bis 18:00
NEU: CST II Teil 2 (1910)
1910
16.11.2019
09:00 bis 18:00
17.11.2019
09:00 bis 16:00
NEU: CST II Teil I (IBK 1911)
IBK 1911
06.11.2019
09:00 bis 18:00
07.11.2019
09:00 bis 18:00
08.11.2019
09:00 bis 18:00
NEU: CST II Teil II (IBK 1911)
IBK 1911
02.12.2019
09:00 bis 18:00
03.12.2019
09:00 bis 16:00
NEU: CST III (2002)
2002
17.02.2020
09:00 bis 18:00
18.02.2020
09:00 bis 18:00
19.02.2020
09:00 bis 18:00
20.02.2020
09:00 bis 17:00
NEU: Dialog I (2003)
2003
09.03.2020
10:00 bis 18:15
10.03.2020
09:00 bis 17:15
11.03.2020
09:00 bis 14:00
NEU: Dialog I (2003)
2003
09.03.2020
10:00 bis 18:15
10.03.2020
09:00 bis 17:15
11.03.2020
09:00 bis 14:00
NEU: CST IV (2010)
2010
19.10.2020
09:00 bis 18:30
20.10.2020
09:00 bis 18:30
21.10.2020
09:00 bis 18:30
22.10.2020
09:00 bis 18:30
23.10.2020
09:00 bis 15:30

Kursreferentinnen
mehr dazu
schließen
Ulrike  Fabian-Riedler
Ulrike Fabian-Riedler

Dr.


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 

 

Praxis für Allgemeinmedizin; Studium an der KF Universität Graz, Weiterbildung in unterschiedlichen komplementärmedizinischen Bereichen, zertifiziert in Upledger CranioSacraltherapie, Lehrbeauftragte für das Upledger Institut Österreich (CST, CST und Kauorgan), externe Therapeutin an der Wachkomastation – ACU/ GGZ – Graz, Arbeit mit Pferden in der tiergestützten Therapie

Anita Hebenstreit
Anita Hebenstreit

Physiotherapeutin, zertifiziert in Upledger CST und VM


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 

 

 

 

 

Physiotherapeutin

freiberuflich tätig

zertifiziert in Upledger CranioSacral Therapie

zertifiziert in Viszeraler Manipulation nach Barral

Lehrtätigkeit für CranioSacral Therapie am Upledger Institut Österreich 

Spezialisierung in der Praxis:

CranioSacrale Therapie

SomatoEmotionale Entspannung 

Viszerale Manipulation

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Therapie nach Maitland

Astrid Chaloupka
Astrid Chaloupka

Physiotherapeutin, zertifiziert in Upledger CST, Osteopathin


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 

 

 

Physiotherapeutin, Osteopathin, freiberuflich in eigener Praxis seit 2005; zertifiziert in Upledger CranioSacral Therapie, Ausbildung in viszeraler Manipulation nach Barral, Lehrtätigkeit für CranioSacral Therapie am Upledger Institut Österreich; Fortbildungen und Arbeitsschwerpunkte im orthopädischen , gynäkologischen  und pädiatrischen Bereich 

Anita Reinbacher
Anita Reinbacher

Dr., Psychologin


AUSBILDUNG & WERDEGANG

Kontaktdaten
mehr dazu
schließen

Sollten Sie zu unseren Kursen noch Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel.: +43 1 33 44 241
E-Mail: office@physio-zentrum.at


Service
mehr dazu
schließen

Hinweis für werdende Mütter:

Bitte besuchen Sie keine CST Kurse ab CST III während einer Schwangerschaft! Alle unsere Seminare haben einen hohen Anteil an praktischen Übungen. Viele Übungssequenzen können für eine Schwangerschaft belastend sein. Eingesetzt in Therapie und Begleitung einer Schwangerschaft sind alle diese Techniken hingegen sehr wertvoll.

 

MTD-CPD-Zertifikat

Dieser Kurs wird von Physio Austria , Ergotherapie Austria und Logopädie Austria, sowie dem Österreichischen Hebammengremium für das jeweilige Fortbildungszertifikat anerkannt. Bitte wenden Sie sich an Ihren Berufsverband.

 

DFP-Konto

Dieser Kurs wird durch die Ärztekammer Österreich für das DFP Konto anerkannt (Punkte aus sonstiger Fortbildung, Präsenzfortbildungen)

Das Upledger Institut Österreich ist von ÖCert als qualifizierter Erwachsenenbildungsanbieter anerkannt. Für die Anerkennung unserer Kurse als Fort- und Weiterbildung wenden Sie sich bitte an Ihre Berufsvertretung.