Kurse & Termine

Filtern nach

Filter

Jahr

Kursort

Berufsgruppen

ESP® Stoffwechselerkrankungen

Rehabilitation von PatientInnen mit Stoffwechselproblematik

 

Sie betreuen regelmäßig übergewichtige PatientInnen oder PatientInnen mit Stoffwechselproblematik (z.B. Diabetes Mellitus) und möchten mehr Informationen und Einsicht in die Behandlung dieser Erkrankungen haben? Dann ist dieser Kurs der Richtige für Sie!

 

Statistiken lehren uns, dass heutzutage mehr als 50 % der erwachsenen MitteleuropäerInnen einen BMI (Body Mass Index) von über 25 haben und damit übergewichtig sind. Mehr als 10 % haben sogar einen BMI über 30. Dies bedeutet, dass sie adipös/fettleibig sind. Eine einfache Berechnung lehrt uns, dass damit ca. 2 von 3 Leuten kein optimales Körpergewicht haben. Die Folgen sind groß, ab einem BMI von 30 nimmt die Häufigkeit an Herzkreislauf- und Stoffwechselerkrankungen exponentiell zu. Die Voraussetzungen für ein neues Erkrankungsbild, das metabole Syndrom oder "Syndrome – X", sind da.

 

Diese Statistiken sind sehr beunruhigend. Nicht nur weil immer mehr Menschen übergewichtig und adipös werden, sondern auch, weil immer mehr Kinder involviert sind.

 

NEWS: Robert van den Berg hat im Physiozentrum einen genialen Fachvortrag zum Thema Krafttraining mit DiabetikerInnen gehalten. Die Präsentationsslides finden Sie hier: Krafttraining mit DiabetikerInnen.

 

ZIELGRUPPE:

PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen und SportwissenschafterInnen


    Kursziele

    KursteilnehmerInnen lernen, wie die normale Therapie für übergewichtige PatientInnen angepasst werden kann und wie Interventionsprogramme verfasst werden und wissen über Stoffwechselproblematiken (z.B. Diabetes Mellitus) Bescheid.

    KursteilnehmerInnen erhalten Kenntnisse aus der Leistungsphysiologie und Trainingslehre, Pathologie und den Ernährungswissenschaften, welche zur Gestaltung eines verantwortungsvollen Trainingsprozesses verhelfen und erhalten neben der Problematik des Erwachsenen auch Einsicht auf die neusten Entwicklungen bei Kindern und Jugendlichen.

     

    Inhalte:

    • Update und Vertiefung Physiologie und Pathophysiologie des Glukose- und Fettstoffwechsels (Blutglukose Management)
    • Update und Vertiefung Physiologie und Pathophysiologie der Regulierung der Nährstoffaufnahme
    • Interpretation medizinischer und leistungsphysiologischer Testverfahren
    • Trainingslehre Kraft und Ausdauertraining
    • Erstellung von Trainings- und Bewegungsprogrammen
    • Motivationslehre
    • Exkurs: Kinder mit  Diabetes und Übergewicht
    • Fallbeispiele
    • Skillslab Leistungsdiagnostik, Kraft und Ausdauertraining  

     

    Fortbildungseinheiten: 24

    Drs.,
    Robert
    van den Berg
    , MSc., PT, Direktor ESP Science & Education

    Ausbildung und Werdegang

    geb. 16.04.1972

     

    Ausbildung:

    1989-1993

    Ausbildung Physiotherapie

    1995-1998

    Bewegungswissenschaft (Leistungsphysiologie)

    1993-1994

    Sportphysiotherapie (NVFS)

    1995-1996

    Physical Rehabilitation Trainer (PRT-C)

    1996-1998

    Sport Physical Therapist (PRT A/B)

    1996-1999

    Staatlich geprüfter Trainer Leichtathletik (Bereich Sprint, Hürden und Mittelstrecke)

     

    Beruflicher Werdegang

    1993-1998

    Physiotherapeut (in diversenphysiotherapeutischen Bereichen)

    1998-2001

    Sportphysiotherapeut KNAU

    1999

    EJK Riga (L)

    1999

    EYOD Esbjerg (D)

    2000

    Trainingslager Stellenbosch (SA)

    2000

    WJK Santiago (C)

    1999-2001

    Sportphysiotherapeut NOC*NSF

    2001

    EYOD Murcia (E)

    1999-2001

    Sportwissenschaftler/Sportphysiotherapeut: Eigene Praxis für Sportrehabilitation und Advisierung im Sport

    1999-2001

    Leistungsphysiologe Pelgrim Atletiekteam

    1999-2001

    Referent Ausbilding Sportphysiotherapie (IAS) Hauprreferent Trainingslehre und Leistungsphysiologie (A, D, CH und NL)

    Ab 2002

    Sportwissenschaftler/ Sportphysiotherapeut IMSB-Wien

    Ab 2000

    Referent B- Trainingsausbildungen KNAU

    Ab 2002

    Direktor ESP-Education Network (Österreich), Leiter des Fachgebiets Sportwissenschaft, Hauptreferent Trainingslehre und Leistungsphysiologie


    Facebook    Instagram
    ESP Stoffwechselerkrankungen1906

    ESP Stoffwechselerkrankungen
    20.06.2019 bis 22.06.2019


    € 460,00
    Kursort: Wien
    Module & Beginnzeiten
    ESP Stoffwechselerkrankungen1906

    20.06.2019

    21.06.2019

    22.06.2019

     

    ReferentInnen

    Drs., Robert van den Berg

    09:00 bis 17:00 Uhr

    09:00 bis 17:00 Uhr

    09:00 bis 17:00 Uhr

    ESP Stoffwechselerkrankungen2003

    ESP Stoffwechselerkrankungen
    28.03.2020 bis 30.03.2020


    € 460,00
    Kursort: Wien
    Module & Beginnzeiten
    ESP Stoffwechselerkrankungen2003

    28.03.2020

    29.03.2020

    30.03.2020

     

    ReferentInnen

    Drs., Robert van den Berg

    09:00 bis 17:00 Uhr

    09:00 bis 17:00 Uhr

    09:00 bis 17:00 Uhr