Kurse & Termine

Filtern nach

Filter

Jahr

Kursort

Berufsgruppen

neu

Forced Use Therapy

Grundkurs nach Utley/Woll

 

Ermöglichen Sie Ihren KlientInnen die Wiedererlangung motorischer Kontrolle nach Schlaganfall.

 

 

Immer mehr Menschen überleben in der heutigen Zeit einen Schlaganfall. Ihr klares Genesungsziel ist die Rückkehr in ihr gewohntes Leben. Die Forschung hat uns bewiesen, dass dies möglich ist.

Die Forced Use Therapie nach Utley/Woll zeigt Ihnen, wie Sie die Erkenntnisse aus der Wissenschaft in der Behandlung von Betroffenen, unabhängig vom Schweregrad der Einschränkungen, einsetzen können.

Als TeilnehmerIn dieses Kurses erwerben Sie unter Einbezug aktueller Forschungsergebnisse, Kenntnisse zu Forced Use und der Constraint Induced Movement Therapie. Zudem bereichern sie ihre Arbeit mit KlientInnen durch Theorie und praktische Umsetzung von Erkenntnissen aus Neuroplastizität, Motorischem Lernen und Rückgewinnung von motorischer Kontrolle nach Hirnschädigungen.

 

ZIELGRUPPE:

Physiotherapeutinnen, ErgotherapeutInnen


Inhalt:

Schwerpunkt des Kurses ist die klinische Anwendung der Forced Use Paradigmen unter Einbezug des Bobath – Konzepts bei KlientInnen mit neurologischen Funktionsstörungen.

 

Modul 1

- Bewegungsanalysen

- Einführung in die Neuroplastizität

- Einführung in Fazilitation

- Behandlungsgrundlagen: Lift-Off

 

Modul 2

- Mobilisationen für neurologische KlientInnen

Wirbelsäule, Schulter, Unterarm

- Behandlungsgrundlagen: Ausfallschritt, Bridge

 

Modul 3

- Behandlungsgrundlagen: Push-Ups

- Ganganalyse

- Gangfazilitation

- Mobilisation Fuß

 

Modul 4

- Mobilisation Hand

- Behandlungsaufbau für die Obere Extremität

- Einführung Massed Practice: uni- und bilateral

 

Zu den Lernzielen gehören u.a. das Erstellen von Bewegungsanalysen, Befundaufnahme, Umsetzung von Forced Use – Handlungsstrategien inklusive Mobilisations- und Fazilitationstechniken und das Erstellen eines Behandlungsplanes. Dabei erlernen Sie, wie funktionelle Aktivitäten und repetitives Training für die Obere und Untere Extremitäten, unter Beachtung der Forced Use – Paradigmen, die Wiederherstellung motorischer Funktionen der betroffenen Extremitäten ermöglichen.

 

 

Aufbau:

Die Kursbegleitung erfolgt durchgehend durch zwei DozentInnen – einer Physiotherapeutin und einer Ergotherapeutin. Dies garantiert hohe Qualität während der vielen Praxiseinheiten und bestmögliche Supervision.

Die TeilnehmerInnen behandeln KlientInnen ab der 2. Woche täglich für mindestens 2 Stunden.

Zwischen den Modulen gibt es Projektarbeiten um die Wiederholung und Vertiefung des Erlernten zu erleichtern.

Mit vollständig erbrachten Projekten wird nach Abschluss des Kurses ein anerkanntes IFUSA – Zertifikat erteilt.

 

Für den Kurs Forced Use Therapy erhalten Sie 120 Fortbildungseinheiten zu 45 min.


Sandra Pirkfellner ET, MSc., Forced Use Specialist

» mehr


Sandra
Pirkfellner
, ET, MSc., Forced Use Specialist


Ausbildung und Werdegang

Nach  ihrem  Abschluss als diplomierte  Ergotherapeutin 2008  hat Sandra Pirkfellner 10 Jahre  in einem neurologischen Akut-Spital gearbeitet,  zusätzlich  in privater  Praxis und  in  ambulanter orthopädischer Reha.  Bereits  während  Ihres Studiums hat  sie  sich in den Fachbereich Neurologie verliebt und das Forced  Use  Konzept  nach  Utley  /  Woll  kennen und schätzen gelernt  und  seit  dem intensiv  weiterverfolgt. Im  Rahmen einer  mehrjährigen Fortbildung in der Schweiz wurde  sie  2016  zum  Forced  Use  Specialist. Um die  neurologischen  Hintergründe  und  Zusammenhänge  besser  zu begreifen, hat  sie  ein  Masterstudium  in Neurorehabilitationsforschung  in Krems absolviert  und  2016  erfolgreich abgeschlossen. Unter Susan Woll und Jan Utley wurde Sandra Pirkfellner zur Forced Use Specialist Instruktorin ausgebildet und möchte ihre Begeisterung und ihr Wissen nun in Österreich verbreiten.


Susan Woll PT

» mehr


Susan
Woll
, PT


Ausbildung und Werdegang

Susan Woll schloss 1970 ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin in Boston ab. Danach arbeitete sie jahrelang in verschiedenen Akutspitälern und Rehazentren in Amerika und der Schweiz.

Auf der Suche nach einem Weg ihren PatientInnen besser helfen zu können, traf sie 1973 Berta Bobath die ihr lehrte an die Wiederherstellung motorischer Kontrolle zu glauben und kreativ neue Behandlungsstrategien zu entwickeln, die bei PatientInnen den Einsatz der betroffenen Körpersegmente forcieren.

Susan Woll wurde zur IBITA anerkannten Bobath Instruktorin ausgebildet. Gemeinsam mit Jan Utley gab sie Bobath Kurse in Amerika, Deutschland, Österreich, Spanien und der Schweiz.

Susan Woll und Jan Utley kreierten auf Grundlage von Ergebnisses aus der Neurorehabilitationsforschung neue Behandlungsstrategien. In ihrem Handling setzten sie vermehrt Forced Use Paradigmen ein, sowie Mobilisationen orthopädischer Einschränkungen, Massed Practice, Erkenntnisse aus Motorischem Lernen und einen Schwerpunkt auf das Training von funktionellen Zielen, aus dem täglichen Leben der KlientInnen.

2002 führten sie ein 12 wöchiges Forschungsprojekt mit schwer betroffenen chronischen Schlaganfall- PatientInnen durch und konnten den Erfolg ihrer Behandlungsstrategien eindrücklich belegen.

Seit 2006 bieten Susan Woll und Jan Utley die Ausbildung zum Forced Use SpezialistIn an. 2012 gründeten sie den Internationalen Verband der Forced Use Spezialisten (IFUSA).

Susan Woll arbeitet derzeit in ihrer Praxis in Zürich mit KlientInnen nach Schlaganfall in Intensivblöcken nach dem Forced Use Prinzip. Zusätzlich ist sie Forced Use Specialist Instruktorin der IFUSA. Sie lebt nach wie vor ihren Vorsatz, Behandlungsstrategien stets entsprechend den neuesten Erkenntnissen aus der Neurowissenschaft weiterzuentwickeln.


Facebook    Instagram
neuForced Use Therapy2005

Forced Use Therapy Modul 1
12.05.2020 bis 15.05.2020

Forced Use Therapy Modul 2
16.07.2020 bis 19.07.2020

Forced Use Therapy Modul 3
24.08.2020 bis 27.08.2020

Forced Use Therapy Modul 4
05.10.2020 bis 08.10.2020


€ 2.400,00
Kursort: Wien
Module & Beginnzeiten
Forced Use Therapy Modul 12005

12.05.2020

13.05.2020

14.05.2020

15.05.2020

 

ReferentInnen

Sandra Pirkfellner

Susan Woll

15:00 bis 20:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

Forced Use Therapy Modul 22005

16.07.2020

17.07.2020

18.07.2020

19.07.2020

 

ReferentInnen

Sandra Pirkfellner

Susan Woll

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 15:00 Uhr

Forced Use Therapy Modul 32005

24.08.2020

25.08.2020

26.08.2020

27.08.2020

 

ReferentInnen

Sandra Pirkfellner

Susan Woll

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 15:00 Uhr

Forced Use Therapy Modul 42005

05.10.2020

06.10.2020

07.10.2020

08.10.2020

 

ReferentInnen

Sandra Pirkfellner

Susan Woll

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 15:00 Uhr