Newsarchiv
stern  TOPTHEMA

Kursprogramm 2019

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie das gedruckte Kursprogramm 2019 erhalten möchten!

19.06.2018

NEU: Newsletter 06/2018

Hier können Sie die Themen unseres Newsletters nachlesen!

30.05.2018

Stornoversicherung

Wir möchten gerne darüber informieren, dass die bisherige St

20.05.2018

Zertifizierung unseres Standortes in Innsbruck nach CERT-NÖ

Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Zertifizierung unseres

15.04.2018

Infoabend Osteopathic Fascial Pain Release Therapy

Kostenloser Infoabend am 6.6.2018 um 18:30 Uhr mit Sebastian

04.04.2018

NEURO-THEMENWOCHE in Innsbruck!

Zurück aus den Osterferien möchten wir gerne unsere NEURO-TH

Kurse & Termine


In Kürze startende Kurse

mehr dazu
schließen

Freie Restplätze

mehr dazu
schließen

Kurse nach Berufsgruppen

mehr dazu
schließen
PhysiotherapeutInnen
ÄrztInnen
OsteopathInnen
ErgotherapeutInnen
HeilmasseurInnen
Hebammen
LogopädInnen
StudentIn PT ab dem 5. Semester
medizinische MasseurInnen
SportwissenschafterInnen
BewegungswissenschafterInnen
SportlehrerInnen
PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen, HeilmasseurInnen
Heilpraktiker
therapeutisch tätige Berufsgruppen
MasseurInnen
TrainerInnen
PhysiotherapeutInnen, SportwissenschafterInnen, ÄrztInnen und sämtliche Berufsgruppen, die körpertherapeutisch mit Menschen arbeiten
ZahnärztInnen
KieferorthopädInnen
SchülerInnen

Kurse in Wien

mehr dazu
schließen

Kurse in Innsbruck

mehr dazu
schließen

Alphabetische Kursliste

mehr dazu
schließen
Kurskalender
mehr dazu
schließen
« vorheriger Monat nächster Monat »

Narbenentstörung-Narbenpflege nach Kapek

Narbenentstörung-Narbenpflege nach Kapek

 

Narben, ein Thema in jeder Therapie. Dieses spezielle Konzept ist einfach, praktisch und nachhaltig und bietet verschiedene Möglichkeiten der Narbenentstörung an.

 

Narben können einen störenden Einfluss in verschiedenen Körpersystemen zur Folge haben. Viele "austherapierte" und "therapieresistente" PatientInnen konnten über diese spezielle Art der Narbenentstörung einen langen Leidensweg beenden. Je gezielter die Narbenbehandlung, umso nachhaltiger der gesamte Behandlungserfolg. In diesem Kurs wird punktgenaue Narbenentstörung mit verschiedenen Testverfahren zur genauen Ortung des Störfeldes kombiniert. Anwendung finden neben manuellen Methoden der Tuina auch Bindegewebstechniken in Kombination mit einem speziell konstruierten Magnettherapiestäbchen. Ergänzt wird diese ganzheitliche Behandlung mit Gua Sha und Schröpf-Techniken sowie einer einzigartigen mentalen Methode für traumatisierte Narben.

 

Aus der Sicht der TCM können Narben Meridianverläufe in ihrem Fluss unterbrechen. Im Laufe der Zeit gelangt immer weniger Qi (Lebensenergie) durch das Narbengebiet. Bei Rötung, Schmerzen, Wetterfühligkeit, Schwellung, Taubheit in und um die Narbe oder bei der Entstehung eines Narbenwulstes liegt es auf der Hand, dass bei der Narbe etwas nicht stimmt. Auch sehr schön verheilte Narben können stören.

Dieser Kurs vermittelt sowohl praktisch als auch theoretisch, wie man feststellt, ob eine Narbe „stört“ und bietet verschiedene Möglichkeiten der Narbenentstörung an.


mehr dazu
schließen

Zielgruppe: PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen, HeilmasseurInnen, Hebammen

 

Kursinhalte Teil 1:

·        Anatomie der Narbe - Wundheilung und Narbenentstehung verstehen und verinnerlichen

·        TCM und Narben aus der Betrachtung von Qi, Jing und Shen

·        Prozesse der frischen Wunde

·        Zeitmanagement für den richtigen Behandlungsbeginn

·        Manuelle Entstörung

·        Narbenentstörung mit dem Magnetstäbchen

·        Muskeltest und Armlängenreflex zur Ortung störender Narben

·        Gua Sha und Schröpfen der Narben

·        Entstörung emotionaler Narben

·        Narbenpflege: natürliche Mittel, ätherische Öle und Pflanzen

·        Einflüsse von Ernährung und Lebensstil auf Narben

Kursinhalte Teil 2:

·        Perfektionieren der Grundtechniken

·        Fallbeispiele aus der Praxis

·        Zusätzliche manuelle Methoden

·        Moxen in der Narbentherapie

·        Die Dammnarbe entstört über Meridiane und Akupunkturpunkte

·        Auswahl an Pflanzlichen Mittel aufgrund der Narbenanamnese

 

In Teil 2 werden Zeit und Raum geboten die in Teil 1 erlernten Grundtechniken zu perfektionieren, offene Fragen aus der Praxis zu beantworten und verschiedene Therapieansätze zu erstellen. Weitere aufbauende manuelle Methoden in der Narbentherapie kommen hinzu. Die Behandlungsstrategie der Dammnarbe mittels individueller Behandlung verschiedener Akupunkturpunkte und Leitbahnen sorgt in der Therapie für eine effiziente Entstörung. Neu hinzu kommt außerdem das Moxen als Therapieform der trad. chin. Medizin für Narben mit stark kollagenen Verwachsungen, Keloidnarben und Narben mit Taubheitsgefühl. Im Bereich Narbenpflege setzen sich die TeilnehmerInnen intensiv mit der Auswahl von unterschiedlichen Pflanzen basierend auf der Narbenanamnese auseinander.


Narbenentstörung
1807
Narbenentstörung (1807)
07.07.2018 bis 08.07.2018
290,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung Aufbaukurs
1810
Narbenentstörung Aufbaukurs (1810)
19.10.2018 bis 19.10.2018
150,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung
1810
Narbenentstörung (1810)
20.10.2018 bis 21.10.2018
290,00 Euro
 
Kursort: WIEN
NEU: Narbenentstörung
IBK 1811
Narbenentstörung (IBK 1811)
16.11.2018 bis 17.11.2018
270,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
Narbenentstörung Teil 1
1902
Narbenentstörung Teil 1 (1902)
02.02.2019 bis 03.02.2019
320,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung Teil 1
1903
Narbenentstörung Teil 1 (1903)
30.03.2019 bis 31.03.2019
320,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung Teil 1
IBK 1904
Narbenentstörung Teil 1 (IBK 1904)
13.04.2019 bis 14.04.2019
320,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
Narbenentstörung Teil 1
1907
Narbenentstörung Teil 1 (1907)
06.07.2019 bis 07.07.2019
320,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung Teil 2
1910
Narbenentstörung Teil 2 (1910)
11.10.2019 bis 11.10.2019
150,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung Teil 1
1910
Narbenentstörung Teil 1 (1910)
12.10.2019 bis 13.10.2019
320,00 Euro
 
Kursort: WIEN
Narbenentstörung Teil 2
IBK 1911
Narbenentstörung Teil 2 (IBK 1911)
08.11.2019 bis 08.11.2019
150,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK

Weitere Kursinformationen & Uhrzeiten
mehr dazu
schließen

Für diesen Kurs gibt es keine spezifischen Voraussetzungen, Meridiankenntnisse sind aber von Vorteil! 


Module & Termine
Narbenentstörung (1807)
1807
07.07.2018
09:00 bis 17:00
08.07.2018
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Aufbaukurs (1810)
1810
19.10.2018
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung (1810)
1810
20.10.2018
09:00 bis 17:00
21.10.2018
09:00 bis 17:00
NEU: Narbenentstörung (IBK 1811)
IBK 1811
16.11.2018
09:00 bis 17:00
17.11.2018
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 1 (1902)
1902
02.02.2019
09:00 bis 17:00
03.02.2019
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 1 (1903)
1903
30.03.2019
09:00 bis 17:00
31.03.2019
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 1 (IBK 1904)
IBK 1904
13.04.2019
09:00 bis 17:00
14.04.2019
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 1 (1907)
1907
06.07.2019
09:00 bis 17:00
07.07.2019
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 2 (1910)
1910
11.10.2019
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 1 (1910)
1910
12.10.2019
09:00 bis 17:00
13.10.2019
09:00 bis 17:00
Narbenentstörung Teil 2 (IBK 1911)
IBK 1911
08.11.2019
09:00 bis 17:00

Video
mehr dazu
schließen

Kursreferentinnen
mehr dazu
schließen
Hans Kapek
Hans Kapek

Heilmasseur, Kursleiter für TCM und naturbezogene Gesundheitskultur, Heilpraktiker


AUSBILDUNG & WERDEGANG

 

 

 

Ausbildung und Berufserfahrung

1994                   Ausbildung und Abschlussprüfung

                            als Heilmasseur in Graz

1994                   Ausbildung in der Dr. Vodder Schule in

                            Walchsee in Lymphdrainage

1996                   Unternehmerprüfung

1997                   Abschlussprüfung als gewerblicher Masseur mit vielen

                            zusätzlichen Ausbildungen in Massage

1994-1999        Heilmasseur und Leiter der Physikalischen Abteilung

                            im Ambulatorium für Sportmedizin Dr. Karl Watschinger in

                            Kaprun

1997 - 2001      Ausbildung in Tuina, Physioakupunkttherapie, Physikopraktik,

                            Kindertuina als Therapeut und Trainer in Deutschland und

                            Österreich

2000-2011        Selbstständig als Masseur und Referent

2001                   Gründung des AWEN Lehrinstitutes und Referent für

                            die Wifi Salzburg im Bereich Vorbereitung auf die

                            Befähigungsprüfung für Masseure. Tätigkeit als Referent

                            für das Hebammengremium NÖ,

                            Physiozentrum für Weiterbilung GmbH, Kubus Innsbruck

2005                   Abschlussprüfung in der 3-jährigen Ausbildung als

                            Gestaltpädagoge

2013                    Abschluss der Ausbildung zum Heilpraktiker

Individuelle Gesundheitsoptimierung
Individuelle Gesundheitsoptimierung


AUSBILDUNG & WERDEGANG

In den Modulen

 

Tuina Kompakt

Schwangerschaftsbetreuung

Psychosomatik aus der Sicht der TCM

und Narbenentstörung-Narbenpflege nach Kapek

 

werden trad. chin. Medizin und westliche Naturheilkunde vereint.

 

Individuelle Gesundheitsoptimierung nach Kapek


Kontaktdaten
mehr dazu
schließen

Sollten Sie zu unseren Kursen noch Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel.: +43 1 33 44 241
E-Mail: office@physio-zentrum.at


Service
mehr dazu
schließen

16 Einheiten à 45 Minuten.