News

03. Juli 2019

Posterbibliothek des Master Lehrgangs 2017-2019

Wir durften auch heuer wieder den besonderen Moment des MSc Abschlusses mit unseren Studierenden miterleben und im Rahmen des Posterwalks gemeinsam feiern.

Für unsere Studierenden, deren Wegbegleiter und Familien, und vor allem für uns und das gesamte Team das hinter diesem Masterlehrgang steht waren dies Momente voller Stolz und Anerkennung. Unsere Studierenden präsentierten beim Posterwalk wesentliche Aspekte und die Ergebnisse ihrer Masterarbeiten.

 

Über unsere Homepage dürfen wir Ihnen einen ersten Einblick in die Posterbibliothek unserer AbsolventInnen geben. Damit haben sie etwas Besonderes generiert und das wird in der Physiowelt verbreitet – auf diesem Weg werden sie unterstützt durch das Physiozentrum für Weiterbildung und die FH Burgenland. Es gibt dazu schon erste Entwicklungen. Wir sind gespannt und halten Sie darüber gerne am Laufenden.

 

Hier finden Sie die Poster unserer Studierenden: Postersammlung JG 2017-2019

 

Erstellung einer „return to performance“ Testbatterie für CrossFitterInnen nach Läsion der Schulter – eine Pilotstudie (B. Amhof)

 

Erfassung psychosozialer Risikofaktoren von PatientInnen postoperativ nach einem einetagigen neurochirurgischen Eingriff an der LWS - eine Fragebogenerhebung im Vergleich (A. Baumhackl)

 

Schritte für mehr körperliche Aktivität und Lebensqualität im Büro. Pilotstudie eines Präventionsprogramms (P. Eidenhammer)

 

Vergleich von Behandlungstechniken des Maitland Konzepts mit Techniken des Myofascial Release bei PatientInnen mit Non Specific Low Back Pain (R. Kotys)

 

Motorische Dysfunktionen des Hüftgelenks und der Lendenwirbelsäule - Zusammenhang und physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten (B. Kunerth)

 

Einsatz und Nutzen einer PatientInnenedukation bei RehabilitandInnen mit lumbalen Rückenschmerzen (M. Leitner)

 

Kraft, Mobilität, Ausdauer - Assessment für die freie physiotherapeutische Praxis. Erstellung einer funktionellen Testbatterie aus validen Tests für Kraft, Mobilität und Ausdauer sowie Überprüfung der Interrater Reliabilität. Pilotstudie (K. Moser)

 

Auswirkung intensiven Fußballspielens auf die physiologische Entwicklung der Fußstellung von männlichen Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren. Querschnittstudie (A. Sofaly-Kormann)

 

Einfluss einer stationären onkologischen Rehabilitation auf Fatigue und Alltagsaktivitäten. Eine Pilotstudie (C. Thanei)

 

Smartphone app guided interval-walking training for people with type 2 diabetes (T2D) or prediabetes – A pilot study (F. Voigt)