ESP® Cardiopulmonal

Rehabilitation bei cardiopulmonaler Problematik!
Zielgruppe
  • Ärzt*innen
  • Physiotherapeut*innen
  • Sportwissenschafter*innen

Der Kurs ESP® Cardiopulmonal ermöglicht TherapeutInnen, PatientInnen mit cardiopulmonaler Problematik (COPD, Herzinfarkt und Herzinsuffizienz) durch effektive bewegungstherapeutische Interventionen allumfassend zu betreuen.

Das Augenmerk liegt bei fortschreitender Problematik neben Herz und Lungen auch auf der peripheren Muskulatur und damit auf dem gesamten Sauerstofftransportsystem.

Das im Kurs erlernte therapeutische Konzept, lässt sich nicht nur bei COPD und HerzpatientInnen sicher und effektiv anwenden, sondern auch bei allen anderen PatientInnengruppen, bei denen das Sauerstofftransportsystem leistungslimitierend wirkt.

Fortbildungseinheiten:
Für den Kurs ESP® Cardiopulmonal erhalten Sie 32 FE zu 45 Minuten.

Referent:innen

  • van den Berg, Robert, Drs., MSc

    Drs., MSc., PT, Direktor ESP Science & Education