Kurse & Termine

Filtern nach

Filter

Jahr

Kursort

Berufsgruppen

Spiegeltherapie

Eine effektive Therapieform in der Rehabilitation von Schlaganfall, Phantomschmerzen und CRPS.

 

Spiegeltherapie ist eine einfach anzuwendende, evidenzbasierte Therapiemethode. Sie ist bei verschiedenen Krankheitsbildern effektiv einsetzbar.

Bei der Spiegeltherapie steht die Rehabilitation der Arm- und Handfunktion oftmals im Vordergrund. Aber auch die Beinfunktion kann mit der Spiegeltherapie behandelt werden.

 

 

ZIELGRUPPE

PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, ErgotherapeutInnen, MasseurInnen, HeilmasseurInnen, SporttherapeutInnen und SportwissenschafterInnen


Zu den mit der Spiegeltherapie effektiv behandelbaren Krankheitsbildern gehören unter anderem der Schlaganfall, (Phantom-)Schmerzen nach Amputationen, CRPS und andere periphere Schmerzsyndrome. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden innerhalb der Fortbildung ebenso besprochen, wie die praktische Umsetzung der Therapie.

Hintergründe des motorischen Lernens und Grundsätze der Neurorehabilitation bilden die Grundlage dieses Kurses.

 

 

KURSZIELE

 

• Theoretische Hintergründe der Spiegeltherapie kennen

• Praktische Anwendung der Spiegeltherapie nach Schlaganfall

• Weitere Anwendungsmöglichkeiten z.B. bei Phantomschmerz

• Assessments/Testverfahren, um die Therapieeffekte zu evaluieren

 

 

INHALTE:

 

  • Neue Entwicklungen der Neurorehabilitation
  • Wissenschaftliche Hintergründe der Spiegeltherapie
  • Praktische Durchführung der Spiegeltherapie
  • Selbserfahrung
  • Videodemonstration

 

 

Fortbildungseinheiten:

Für den Kurs Spiegeltherapie erhalten Sie 8 Fortbildungseinheiten.


Sabine Lamprecht PT, MSc. Neurorehabilitation

» mehr


Sabine
Lamprecht
, PT, MSc. Neurorehabilitation


Ausbildung und Werdegang

Sabine Lamprecht gibt bundesweit Fortbildungen zu Themen der Neurologie und  Neurorehabilitation!

Sabine Lamprecht absolvierte 1982 in Berlin ihr Examen der Physiotherapie.

2006 absolvierte sie das Masterstudiums  „Neurorehabilitation“ in Krems/Österreich.

Zudem fungierte sie als Leitung und im Aufbau eines interdisziplinären Therapiezentrums.

2009 gründete sie eine eigene Praxis mit dem Schwerpunkt Neurologie.

Seit September 2011 ist sie Fachkompetenzleitung für Motorik der Kliniken Schmieder und damit verantwortlich u.a. für die Weiterentwicklung fachlicher Konzepte in der Physio-, Ergo- und Sporttherapie in allen 6 Schmieder- Kliniken in Baden-Württemberg.

Neben verschiedenen Vorträgen auf Kongressen hat sie in zahlreichen Fachzeitschriften zu Themen der neurologischen Rehabilitation Fachartikel veröffentlicht.

2008 erschien im Thieme Verlag ihr Fachbuch „NeuroReha bei Multipler Sklerose“.

2011 hat sie gemeinsam mit Annette Soehnle das Fachbuch „ Hippotherapie“ herausgegeben.


Hans Lamprecht PT

» mehr


Hans
Lamprecht
, PT

 

 


Ausbildung und Werdegang

Hans Lampreht absolvierte 1980 sein Examen an der Physiotherapieschule in Ulm. In den folgenden Berufsjahren arbeitete Hans in unterschiedlichen Kliniken und Einrichtungen mit dem Schwerpunkt der Geriatrie und Neurologie.

Zudem arbeitete Hans bei Florence Kraus (Bobath-Seniorinstruktorin) in Spanien als Assistenz und Übersetzer von Bobath-Grund- und Aufbaukursen.

1987 gründete er, gemeinsam mit Sabine Lamprecht eine Physiotherapiepraxis  in Kirchheim. Diese wurde bis 2008 zu einem interdisziplinären Therapiezentrum für Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie und Sporttherapie.

2009 kam es zur Gründung der HSH Lamprecht Praxis für Physiotherapie.

 


Facebook    Instagram