Kurse & Termine

Filtern nach

Filter

Jahr

Kursort

Berufsgruppen

Beckenboden interdisziplinär

Gemeinsam mit- und voneinander lernen: Prävention & Therapie des Beckenbodens durch gelebte Interdisziplinarität!

 

Der Kurs Beckenboden interdisziplinär – Diagnose, Prävention & Rückbildung gibt Einblick in die unterschiedlichen, interdisziplinären Herangehensweisen in der Prävention, Schwangerschaft und bei der Geburt, sowie während des Rückbildungsprozesses.

 

ZIELGRUPPE

PhysiotherapeutInnen, Hebammen, ÄrztInnen


KURSINHALTE

 

• Moderne Prinzipien des Beckenboden- & Rumpftrainings

• Up2Date: Anatomie, Physiologie, Wissenschaft;

• Neuartige Aktivierungs- & Lösungstechniken für den Beckenraum

• Muskel- & Gewebsveränderungen sowie optimale Trainingsreize rund um die Geburt

• Pathologien (Red Flags)

• Antworten auf Fragen zu Präventionsaspekten im Rahmen der Geburtsvorbereitung: unmittelbar postpartal & bei späterem Rückbildungstraining

 

Anm.: 

Die Fortbildung Beckenboden interdisziplinär wird vom ÖHG lt. § 37(4) HebG. mit 60 Pflichtfortbildungspunkten anerkannt.

 

Fortbildungseinheiten:

Für den Kurs Beckenboden interdisziplinär erhalten Sie 16 Fortbildungspunkte.

 

 

Mag.
Friederike Kreutzer-Rath PT

» mehr

Mag.
Friederike
Kreutzer-Rath
, PT


Ausbildung und Werdegang

Frederike Kreutzer-Rath , Magistra der Betriebswirtschaften (Diplomarbeitsthema: „Wissensmanagement in der Physiotherapie“ ) und Master of Arts in Osteopathie. Weiters tritt sie als  Gründerin einer interdisziplinären Praxisgemeinschaft, der  „Praxisgemeinschaft Bewegungsoase“ auf. Zudem arbeitet sie als freiberufliche Physiotherapeutin und Osteopathin mit den Schwerpunkten der Neurologie (Bobath), Wirbelsäule, Kiefer, Beckenboden, Fuß, Skoliose (Schroth), Osteopathie für Kinder und Erwachsene.

 


Markus Martin PT, Instruktor Brügger-Technik

» mehr


Markus
Martin
, PT, Instruktor Brügger-Technik


Ausbildung und Werdegang

Markus Martin besticht durch umfangreiches physiotherapeutisches Wissen, welches er mittels Tätigkeiten in neurologischen Abteilungen sowie Therapiezentren mit Schwerpunkten auf : orthopädische/chirurgische Nachbehandlung und Versorgung von Sportverletzungen (Fuß-, Hand-, Basket-und Volleyball, Hockey, American Football, Skiunfälle) erfahren konnte. Zudem arbeitete er als Assistenz bei Rekonvaleszenz-Programm-Erstellungen für Sportler, Brüggertherapie-Ausbildung sowie bei der Entwicklung des Rückenschulkurs-Minitrampolin entlang des PNT-Konzepts. Weiters führte er dort die Leitung von orthopädisch, präventiven Rückenschulen.

Zudem ist er im Aufbau von "impuls - Physiotherapie und Naturheilverfahren  in Wien und dem  Aufbau von "medimpuls - Zentrum für Diagnostik, Therapie und Training" federführend. Er ist Entwickler eines  Aufwärm- und Ausgleichstrainings für Turniertänzer.

 


Claudia Oblasser MA, Hebamme

» mehr


Claudia
Oblasser
, MA, Hebamme


Ausbildung und Werdegang

Claudia Oblasser ist Hebamme. Zudem absolvierte sie das Masterstudium in Midwifery Practice der Thames Valley University London. Sie verbucht Tätigkeiten in der Lehre, sowie in der Mitarbeit der Österreichischen Hebammenzeitung. Als Sexological Bodywork, Sexualberaterin i.A. ist sie momentan als  Doktorandin (PhD Midwifery) an der City University London zum Thema: Vibrierende Beckenbodenkugeln zur Beckenbodenstärkung nach der Geburt tätig.


Facebook    Instagram
Beckenboden interdisziplinär2102

Beckenboden interdisziplinär
08.02.2021 bis 09.02.2021


€ 380,00
Kursort: Wien
Module & Beginnzeiten
Beckenboden interdisziplinär2102

08.02.2021

09.02.2021

 

ReferentInnen

Markus Martin

Mag. Friederike Kreutzer-Rath

Claudia Oblasser

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr