Unsere ReferentInnen

 


Johannes
Randolf
, PT

Ausbildung und Werdegang

JOHANNES RANDOLF (Physiotherapeut) hat am eigenen Körper erlebt wie hilfreich ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge im Körper ist. So konnte er die abgebrochene Tänzerkarriere als moderner Tänzer fortsetzen, nachdem er Ursachenforschung aus ganzheitlicher Sicht erleben durfte.

 

Er machte die Ausbildung zum Physiotherapeuten und absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen u.a. in verschiedenen osteopathischen Techniken, der Cranio Sacral Therapie, der AK (Applied Kinesiology), dem Gyrotonic Expansion System® und Gyrokinesis® sowie der amerikanischen Chiropraktik/S.O.T.

Sein Wunsch ist es, Menschen wieder zu einer persönlichen und selbstverantwortlichen Gesundheitskompetenz zurück zu führen und zu mehr Leichtigkeit im Leben jedes/r einzelnen beizutragen.

 

Sein Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich die Zusammenhänge im menschlichen Körper nahe zu bringen und zu zeigen wie schnell man mit den richtigen Entscheidungen und Techniken den Körper in Balance bringen kann. 
Aus diesem Grund hat sich Johannes entschlossen, sein Wissen im Rahmen der NCMT-Ausbildung weiter zu geben.

 

In der Praxis Römerstraße in Linz betreut er in Zusammenarbeit mit dem bekannten Orthopäden 
Dr. Helmut Fliesser und einem Therapeutenteam viele Patient/innen und Spitzensportler/innen.

 

Johannes Randolf ist Dozent an der Anton Bruckner Universität Linz und Gastdozent an der University of Calgary in Kanada. Er unterrichtet Seminare und Workshops im In- und Ausland.

Dr.in
Anita
Reinbacher
, Psychologin

Ausbildung und Werdegang

Arbeits- und Organisationspsychologin, Unternehmensberaterin, „ebis Beraterin“ (Entwicklungsberatung in Schulen) zertifiziert vom BMUKK

 

  • seit 2010: ausschließlich selbstständige Tätigkeit in den Bereichen Team- und Organisationsentwicklung, Coaching und Training
  • 2008 bis 2010: ecowatt GmbH: Energiepolitische Leitbildentwicklung für Gemeinden
  • seit 2007: nebenberufliche selbstständige Tätigkeit im Bereich Training & Beratung sowie Lehraufträge an Universität und Fachhochschulen
  • 2000 bis 2007: BAB GmbH Unternehmensberatung: Unternehmensberatung mit arbeitsmarktpolitischem Schwerpunkt, EQUAL-Gesamtkoordination: (BAB GmbH): Aufbau und Gesamtkoordination zweier internationaler Großprojekte im Auftrag des Europäischen Sozialfonds
  • 1998 bis 2000: Austrian Research Centers Seibersdorf, Dissertation

Dipl.-sportl.Univ.
Markus
Roßmann

Ausbildung und Werdegang

Markus Roßmann beendete 1989 sein Hochschulstudium an der Technischen Universität München als Diplomsportlehrer mit dem Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention.

Danach war er mehrere Jahre als Fachmann für Gesundheits- und Leistungssport in der kommerziellen Fitnessbranche tätig.

1994 wechselte er in den Rehabilitationsbereich.

Dort arbeitete er 10 Jahre als Leiter der MedizinischenTrainingstherapie in Berlin und Erding.

2004 beendete er seine Ausbildung als Certified Rolfer® und ist seitdem selbstständig als Bewegungs- und Körpertherapeut tätig.

Markus Roßmann arbeitete viele Jahre mit Dr. Robert Schleip zusammen und war

maßgeblich an der Entwicklung vom Fascial Fitness Konzept und deren Umsetzung beteiligt.

Seit 2010 gab er mehr als 300 Vorträge und Kurse zum Thema Faszien und Faszientraining.

Sein Schwerpunkt ist die Integration des Faszientrainings in Therapie, Sport und Fitness sowie die Entwicklung von faszialen Bewegungs- und Behandlungstechniken.

Er ist einer der Kreativköpfe, welche die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über Faszien in die Trainings- und Behandlungspraxis umsetzen.

Die Workshops und Vorträge von Markus Roßmann sind mittlerweile weltweit bei Therapeuten, Trainern und Sportlern gefragt und finden auch viel Anklang im Breiten-, Gesundheits- und Leistungssport.

 

Er legt in seinen Workshops viel Wert auf die Praxis. Die theoretischen Hintergründe vermittelt er einfach und bildlich.

Er liebt es, die Kreativität seiner Teilnehmer in die Kurse einzubinden.

 

Seine Art zu unterrichten ist für viele neu und ungewohnt – und gerade deshalb so spannend, informativ und unterhaltsam

Mag.
Niels
Ruso
, PT, CAS Handtherapie

Ausbildung und Werdegang

Ausbildung:

1999

Physiotherapeut, WSP-Wien

2001

Mag. Sportwissenschaften (Prävention & Rekreation, Universität Wien)

2006

Ausbildung in Orthopädisch-Manueller Therapie (OMT SVOMPT), Schweiz

2017

Certificate of advanced Studies (CAS) Handtherapie, FH- Campus Wien

2018

Vortragender für Personalized Blood Flow Restriction für Owens Recovery Science

 

Beruflicher Werdegang:

2001- 2005

Angestellter Physiotherapeut in Fribourg/ Lausanne, Schweiz

Seit 2006 bis jetzt

Zuerst Vollzeit, dann externer Vortragender am KFJ- Spital Wien, Akademie für den Physiotherapeutischen Dienst bzw. FH- Campus Wien & FH St. Pölten u.a. für PT Traumatologie, Trainingswissenschaften, medizinische Trainingstherapie, Clinical Reasoning

Seit 2007

Selbstständiger Physiotherapeut/ Physion