Newsarchiv
stern  TOPTHEMA

Datenschutz-Grundverordnung – was jeder Physio beachten muss!

Unser Weiterbildungsauftrag ist Wissensvermittlung und Entwicklung! Wir schauen weit über die...

23.02.2018

Vortrag Neurodynamik bei zervikaler Radikulopathie - mein therapeutischer Mehrwert

Wir laden Sie herzlich zum spannenden "Vortrag Neurodynamik

14.02.2018

Infoveranstaltung Osteopathic Fascial Pain Release Therapy

Kostenloser Infoabend am 19.03.2018 mit Sebastian Bartu

09.01.2018

NEU: Newsletter 02/2018

Hier können Sie die Themen unseres Newsletters nachlesen!

24.11.2017

Impressionen aus Innsbruck

Der Kursbetrieb in Innsbruck ist in vollem Gange.

27.09.2017

15 Jahre Physiozentrum - Prämierung besonderer Projekte

Am 29. September 2017 zeichnete das Physiozentrum für Weiter

Kurse & Termine


In Kürze startende Kurse

mehr dazu
schließen

Freie Restplätze

mehr dazu
schließen

Kurse nach Berufsgruppen

mehr dazu
schließen
PhysiotherapeutInnen
ÄrztInnen
OsteopathInnen
ErgotherapeutInnen
HeilmasseurInnen
SportwissenschafterInnen
BewegungswissenschafterInnen
Heilpraktiker
Masseure
Hebammen
therapeutisch tätige Berufsgruppen
SportlehrerInnen
LogopädInnen
ZahnärztInnen
medizinische Masseure
PhysiotherapeutInnen, SportwissenschafterInnen, ÄrztInnen und sämtliche Berufsgruppen, die körpertherapeutisch mit Menschen arbeiten
StudentIn PT ab dem 5. Semester
PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, ÄrztInnen, HeilmasseurInnen
KieferorthopädInnen

Kurse in Wien

mehr dazu
schließen

Kurse in Innsbruck

mehr dazu
schließen

Alphabetische Kursliste

mehr dazu
schließen
Kurskalender
mehr dazu
schließen
« vorheriger Monat nächster Monat »

Medizinische Trainingstherapie (MTT) in der Neurologie

Medizinische Trainingstherapie (MTT) in der Neurologie

Lernziele:

Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen für ein gezieltes Training mit neurologischen PatientInnen. Medizinische Trainingstherapie (MTT) beinhaltet unter anderem Krafttraining, Ausdauertraining, Laufbandtraining und Gleichgewichtstraining.

Dabei werden die verschiedenen neurologischen Krankheitsbilder mit ihrem jeweiligen Trainingsschwerpunkt aufgezeigt. Der Kurs zeigt die Vorteile der verschieden Geräte im Bezug auf neurologische Symptomatik. Evidenzbasierte Erkenntnisse zum Training in der Neurologie und zur Verlaufsdokumentation werden aufgezeigt.

 

Hintergrund:

In der Neurorehabilitation gibt es im Moment einen Paradigmenweichsel hin zu neuen evidenzbasierten Methoden. Methoden der medizinischen Trainingstherapie wie Ausdauertraining und Koordinationstraining aber gerade auch Krafttraining nehmen einen immer wichtigen Stellenwert in der neurologischen Rehabilitation ein. Erkenntnisse des motorischen Lernens bilden genauso die Grundlage, wie das Wissen über das gezielte Vorgehen in der medizinischen Trainingstherapie.

Es wird gezeigt wie Rehabilitation effektiv wird, so dass sie wirkliche Erfolge zeigt und von welchen Faktoren dies abhängig ist.

 

 

Zielgruppe: PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, SportwissenschaftlerInnen

 

 


mehr dazu
schließen

Lehrplan:

 

  • Spezifisches Vorgehen bei den verschiedenen neurologischen Erkrankungen
  • Stellenwert der Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie
  • Besonderheiten und Spezifikationen beim Training in der Neurologie
  • Beurteilen der Qualität und Anwendbarkeit von Medizinischen Trainingsgeräten
  • Evidenzbasierte Verlaufsdokumentation – Assessments
  • Neue Erkenntnisse der Gangrehabilitation
  • Therapeutisches symptom-orientiertes Vorgehen unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse in der Neurorehabilitation ( Spezifisches Vorgehen z.B. bei Spastik und Ataxie)
  • Praktische Patientendemonstration und Patientenbehandlung an Hand von Videobeispielen

NEU: Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie
IBK 1804
Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie (1804)
17.04.2018 bis 18.04.2018
250,00 Euro
 
Kursort: INNSBRUCK
Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie
1809
Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie (1809)
01.09.2018 bis 02.09.2018
270,00 Euro
 
Kursort: WIEN

Weitere Kursinformationen & Uhrzeiten
mehr dazu
schließen

 

Literatur:

J. Mehrholz Neuroreha nach Schlaganfall Thieme Verlag

Ceballos-Baumann „ Aktivierende Therapie bei Parkinson-Syndormen“ Thieme Verlag

S. Lamprecht „ Neuroreha bei MS „ Thieme Verlag

Lehrmaterial: Skript

Lernmethode (Vorlesung, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Videodemonstration)

 

Fobipunkte: 16 FP


Module & Termine
NEU: Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie (1804)
IBK 1804
17.04.2018
09:00 bis 17:00
18.04.2018
09:00 bis 17:00
Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie (1809)
1809
01.09.2018
09:00 bis 17:00
02.09.2018
09:00 bis 17:00

Kursreferentinnen
mehr dazu
schließen
Sabine Lamprecht
Sabine Lamprecht

PT, MSc. Neurorehabilitation


AUSBILDUNG & WERDEGANG

Sabine Lamprecht absolvierte Physiotherapie – Examen in Berlin 1982

2006 Abschluss Masterstudium „Neurorehabilitation“ in Krems/Österreich.

Ab 1987 Leitung und Aufbau eines interdisziplinären Therapiezentrums

Ab 2009 Eigene Praxis mit dem Schwerpunkt Neurologie.

Seit September 2011 ist sie Fachkompetenzleitung Motorik der Kliniken Schmieder und damit verantwortlich u.a. für die Weiterentwicklung fachlicher Konzepte in der Physio-, Ergo- und Sporttherapie in allen 6 Schmieder- Kliniken in Baden-Württemberg.

Sie gibt bundesweit Fortbildungen zu Themen der Neurologie und der Neurorehabilitation

Neben verschiedenen Vorträgen auf Kongressen hat sie in zahlreichen Fachzeitschriften zu Themen der neurologischen Rehabilitation Fachartikel veröffentlicht.

2008 erschien im Thieme Verlag ihr Fachbuch „NeuroReha bei Multipler Sklerose“.

2011 hat sie gemeinsam mit Annette Soehnle das Fachbuch „ Hippotherapie“ herausgegeben.

Funktion: Fachkompetenzleitung Motorik

 

Institution: Kliniken-Schmieder Baden-Württemberg/Deutschland

 

Hans Lamprecht
Hans Lamprecht

PT


AUSBILDUNG & WERDEGANG

1980 Examen an der Physiotherapieschule in Ulm

1981 bis Ende 1982 Physiotherapeut in der DRK Klinik Kaufungen (Geriartrische Fachklinik)

1983 bis 1985 Physiotherapeut Johanniter Krankenhaus Geesthacht

1986 bis 1987 Physiotherapeut Geriatrische Klinik Kennenburg

1987 Gründung der Physiotherapiepraxis in Kirchheim zusammen mit Sabine Lamprecht

bis 2008 Ausbau der Praxis zum interdisziplinären Therapiezentrum mit Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Sporttherapie.

1989 bis 1993 Assistenz und Übersetzung von Bobath-Grund- und Aufbaukursen in Spanien bei Florence Kraus (Bobath-Seniorinstruktorin)

 

März 2009 Gründung der HSH Lamprecht Praxis für Physiotherapie


Kontaktdaten
mehr dazu
schließen

Sollten Sie zu unseren Kursen noch Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel.: +43 1 33 44 241
E-Mail: office@physio-zentrum.at


Service
mehr dazu
schließen