Kurse & Termine

Filtern nach

Filter

Jahr

Kursort

Berufsgruppen

neu

BeBo® - Beckenboden Konzept

BeBo® ist DAS KONZEPT für ein ganzheitliches Maßnahmenpaket für den Beckenboden.

 

DAS ZIEL VON BEBO® IST:

• Prävention: v.a. Kontinenzsicherung, Körpergefühl, rücken- und beckenbodengerechtes Alltagsverhalten, Vitalität, Stabilisation und Kräftigung der Beckenboden- und Rumpfmuskulatur

• Begleitung von Genesungsprozessen wie Blasenschwäche, Harn- und Stuhlinkontinenz, Senkung, Prostata-OP

 

ZIELGRUPPE

PhysiotherapeutInnen, Hebammen, SportwissenschafterInnen, TrainerInnen und Pflegepersonal


BeBo® bietet ein ganzheitliches Training mit Schwerpunkt Beckenboden. Wichtig hierbei ist besonders die Wissensvermittlung, Tipps rund um das Thema Beckenboden und Schulung für Frauen und Männer jeden Alters gleichermaßen, besonders im Alltag, aber auch im Sport.

 

Die Grundausbildung BeBo® Modul I / II / III vermittelt ein ganzheitliches Konzept, das Übungen zur Wahrnehmung, Kräftigung, Loslassen und Entspannen der Beckenbodenmuskulatur vermittelt. Ein Hauptaspekt des BeBo® Konzepts ist seine einzigartige Alltagsintegration. Zusätzlich beinhalten BeBo®-Einheiten theoretische Hintergrundinformationen, die für die TeilnehmerInnen im Umgang mit dem Beckenboden wichtig sind. Eng verknüpft mit dem Beckenbodentraining sind Arbeit an der Körperhaltung sowie grundlegende rumpfstabilisierende Übungen.

 

BeBo® zeichnet sich durch methodisch-didaktische Kompetenz im Beckenbodentraining aus. Sie erhalten Handlungskompetenz, Übungen individuell auf die Bedürfnisse einer Person korrekt auszuwählen und anzuleiten.

 

Der erfolgreiche Abschluss des kompletten Lehrgangs befähigt zum Leiten von Beckenboden-Trainingsstunden nach dem BeBo®-Konzept.

 

Modul I - Grundlagen eines Beckenbodentrainings

Inhalte

  • Anatomie von Becken und Beckenboden
  • Die zwei häufigsten Inkontinenzformen
  • Grundlagen zur Senkung
  • Zusammenhänge Beckenboden-Zwerchfell und Atmung, Beckenboden – Haltung und Stabilität, Beckenboden – Sexualität, Beckenboden – Blase
  • Integration des Beckenbodentrainings in den Alltag
  • Beckenbodentraining – Transfer in die Praxis
  • Beckenbodenübungen erfahren und selbständig und korrekt ausführen
  • Methodik und Didaktik für das Beckenbodentraining
  • Grobplanung eines Beckenbodenkurses
  • Analyse Miktionskalender

 

Ziele

Die Teilnehmer/-innen...

  • kennen die Aufgaben des Beckenbodens.
  • kennen die Funktionen des Beckenbodens.
  • verstehen grundlegende Zusammenhänge des Beckenbodens mit anderen Körperregionen.
  • kennen die Grundübungen des BeBo® Konzepts zur Wahrnehmung, Mobilisierung, Kräftigung und Entspannung.
  • kennen die BeBo® Grundregeln für den Alltag.
  • kennen ihren eigenen Beckenboden und können ihn deutlich wahrnehmen.
  • kennen die Grundlagen für die Grobplanung eines Beckenboden-Kurses.

 

Modul II - der weibliche Beckenboden / der männliche Beckenboden

DER WEIBLICHE BECKENBODEN

Inhalte 

  • Vertiefung Anatomie des weiblichen Beckenbodens
  • Neurologie und Physiologie von Blase und Miktion
  • Vertiefung Inkontinenzformen bei der Frau
  • Vertiefung Senkungsformen
  • Einfache Grundlagen zum Beckenbodentraining in der Schwangerschaft, im Wochenbett und in der Rückbildung
  • Hämorrhoiden
  • Vertiefung der eigenen Wahrnehmung des Beckenbodens
  • Erlernen neuer Übungen zur Wahrnehmung, Mobilisierung, Kräftigung, Alltagsintegration und Entspannung
  • Methodik und Didaktik für das Beckenbodentraining - Fortsetzung
  • Feinplanung eines Beckenboden-Kurses (Planung einer einzelnen Lektion)

 

 

Grobziel

Die Teilnehmer/-innen können nach Modul II Beckenboden-Lektionen und/oder einen Beckenbodenkurs für Frauen leiten.

 

Feinziele

Die Teilnehmer/-innen...

  • erfahren die Wirkung der Grundübungen an sich selber und kennen die Möglichkeit, den Beckenboden im Alltag zu schützen und schonend einzusetzen.
  • sind in der Lage, die drei Schichten des weiblichen Beckenbodens aufzuzeichnen und deren Funktionen zu erklären.
  • nennen Ursachen, Symptome und Maßnahmen einer Belastungsinkontinenz sowie einer überaktiven Blase mit und ohne Dranginkontinenz.
  • kennen die 3 Stadien einer Senkung, erklären mögliche Ursachen und können anzuwendende Übungen begründen und anleiten.
  • kennen Grundlagen zum Beckenbodentraining in der Schwangerschaft, im Wochenbett und in der Rückbildung.
  • sind in der Lage, die Grundübungen selbständig auszuführen und im Kurs anzuleiten.
  • können eine Beckenboden-Lektion im Kursverlauf planen.

 

DER MÄNNLICHE BECKENBODEN

Inhalte

  • Vertiefung Anatomie des männlichen Beckenbodens
  • Neurologie und Physiologie von Blase und Miktion
  • Vertiefung Inkontinenzformen beim Mann
  • Impotenz
  • Prostataproblematiken
  • Darmentleerungsstörungen
  • Hämorrhoiden
  • Vertiefung der eigenen Wahrnehmung des Beckenbodens
  • Erlernen neuer Übungen zur Wahrnehmung, Mobilisierung, Kräftigung, Alltagsintegration und Entspannung
  • Methodik und Didaktik für das Beckenbodentraining – Fortsetzung

 

Grobziel

Die Teilnehmer/-innen können nach Modul II Beckenboden-Lektionen und/oder einen Beckenbodenkurs für Männer leiten.

 

Feinziele 

Die Teilnehmer/innen...

  • sind in der Lage, die drei Schichten des männlichen Beckenbodens aufzuzeichnen und deren Funktionen zu erklären.
  • benennen die Harn- und Geschlechtsorgane des Mannes.
  • nennen Ursachen, Symptome und Maßnahmen verschiedener Inkontinenzformen des Mannes.
  • kennen Problematik und Ursachen einer männlichen Beckenbodenschwäche, können Übungen dazu begründen und anleiten.
  • kennen den Unterschied zwischen benigner und maligner Prostatahyperplasie.
  • nennen Therapieverfahren und Trainingsintervention.
  • nennen Ursachen für eine erektile Dysfunktion.
  • kennen verschiedene Störungen der Darmentleerung und können Maßnahmen ableiten.
  • sind in der Lage, die Grundübungen selbständig auszuführen und im Kurs anzuleiten.

 

Modul III - Praxistag & Prüfung

Inhalte Praxistag

  • Vertiefung der eigenen Wahrnehmung des Beckenbodens
  • Kennenlernen weiterer Übungen zur Wahrnehmung, Mobilisierung, Kräftigung und Entspannung des Beckenbodens
  • BeBo® als Marke, Vorteile einer BeBo® Team-Mitgliedschaft
  • Möglichkeiten zur Bewerbung eines Beckenbodenkurses
  • Preiskalkulation eines Beckenbodenkurses
  • Vertiefende Didaktik und Methodik für das Beckenbodentraining
  • Vertiefung in der Planung von Beckenboden-Lektionen
  • Erarbeitung von Fallbeispielen
  • Klärung offener Fragen zur Prüfungsvorbereitung

 

Ziele Praxistag

Die Teilnehmer/-innen...

  • verfeinern ihr Eigenkönnen und ihre persönliche Wahrnehmung.
  • erweitern ihr Übungsrepertoire.
  • vertiefen ihr Wissen zur Marke BeBo®  und lernen die Vorteile einer Team-Mitgliedschaft kennen.
  • kennen Möglichkeiten zur Bewerbung eines Kurses und können einen Kurs kalkulieren.
  • verbessern ihre methodisch-didaktischen Kompetenzen.
  • können exemplarische Fragebögen auswerten und Zusammenhänge erkennen.

 

Inhalte Prüfungstag

  • Variante 1: Praxistag und Einzelprüfung Frau
  • Variante 2: Praxistag und Einzelprüfung Mann
  • Variante 3: Praxistag und Doppelprüfung Frau und Mann (Preisvorteil bei Doppelprüfung)

Die Prüfung besteht neben einer Hausarbeit aus einem schriftlichen und theoretischen Teil.

  • Theoretische Prüfung: handschriftliches Beantworten der Fragen, kein Multiple-Choice-Verfahren. Bei Doppelprüfung, kommt ein Zusatzfragebogen hinzu.
  • Praktische Prüfung: Prüfer/in wählt aus der ausgearbeiteten Musterstunde eine Übung, die der Gruppe angeleitet werden soll.

 

Ziel Prüfungstag: Abschluss mit Zertifikat

 

Prüfung / Praktischer und schriftlicher Teil

Die Prüfung richtet sich an Beckenboden-Kursleiter/-innen, welche das Zertifikat anstreben. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil sowie einer schriftlichen Hausarbeit. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zum Leiten von Beckenboden-Trainingsstunden nach dem BeBo®-Konzept.

 

WICHTIGE PRÜFUNGSINFORMATION FÜR 2020:

Anmeldefrist für Modul 3 ist der 02.03.2020 (= gleich nach dem Modul MANN).

Die Musterlektion für die BeBo Prüfung benötigt BeBo spätestens am 12.03.2020 per Mail an bebo-austria@beckenboden.com.

 

Fachabschluss:

Mit dem Abschluss der Ausbildung sind Sie befähigt, Beckenbodenkurse nach dem BeBo® Konzept durchzuführen. Der Abschluss befähigt nicht, Ausbildungen zu leiten.

 

Information für Hebammen:

Der BeBo® Komplettlehrgang FRAU wird vom ÖHG lt. § 37(6) HebG. mit 60 Pflichtfortbildungspunkten anerkannt.

 

Forbildungseinheiten:

Für den Kurs BeBo I Grundlagen erhalten Sie 14 Fortbildungspunkte.

Für den Kurs BeBo II Frauen erhalten Sie 14 Fortbildungspunkte.

Für den Kurs BeBo II Männer erhalten Sie 14 Fortbildungspunkte.

Für den Kurs BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen oder Männer erhalten Sie 14 Fortbildungspunkte.

Für den Kurs BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen und Männer erhalten Sie 14 Fortbildungspunkte.



BeBo® Ausbildnerteam unter der Geschäftsleitung von Mag. Julia Wachter

Ausbildung und Werdegang

Jedes Modul wird von einem anderen Referenten unterrichtet, um die unterschiedlichen Herangehensweisen der einzelnen Personen zu erleben. Diese sind gut aufeinander abgestimmt. BeBo® setzt auch hier auf interdisziplinäre Zusammenarbeit. Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.beckenboden.com/at/


Facebook    Instagram
BeBo II FrauenIBK 2002

BeBo II Frauen
01.02.2020 bis 02.02.2020


€ 320,00
Kursort: Innsbruck
Module & Beginnzeiten
BeBo II FrauenIBK 2002

01.02.2020

02.02.2020

 

ReferentInnen

BeBo® Ausbildnerteam unter der Geschäftsleitung von Mag. Julia Wachter

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

BeBo II MännerIBK 2002

BeBo II Männer
29.02.2020 bis 01.03.2020


€ 320,00
Kursort: Innsbruck
Module & Beginnzeiten
BeBo II MännerIBK 2002

29.02.2020

01.03.2020

 

ReferentInnen

BeBo® Ausbildnerteam unter der Geschäftsleitung von Mag. Julia Wachter

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen oder MännerIBK 2003

BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen oder Männer
28.03.2020 bis 29.03.2020


€ 320,00
Kursort: Innsbruck
Module & Beginnzeiten
BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen oder MännerIBK 2003

28.03.2020

29.03.2020

 

ReferentInnen

BeBo® Ausbildnerteam unter der Geschäftsleitung von Mag. Julia Wachter

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr

BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen und MännerIBK 2003

BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen und Männer
28.03.2020 bis 29.03.2020


€ 380,00
Kursort: Innsbruck
Module & Beginnzeiten
BeBo III Praxistag und Prüfung Frauen und MännerIBK 2003

28.03.2020

29.03.2020

 

ReferentInnen

BeBo® Ausbildnerteam unter der Geschäftsleitung von Mag. Julia Wachter

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr